Bräunlicher Ausfluss 38.SSW

Hallo Ihr Lieben,
ich war gestern zur Geburtsplanung im KH, KS-Termin ist für den 12.8. angesetzt(BEL).
Ich hatte keine Wehen, CTG war in ordnung, auch Muttermund ist noch zu, wenn auch leicht verkürzt.
Jetzt habe ich seit gestern ganz leichten bräunlichen Ausfluss...
Das ist normal, oder? Aufgrund der Untersuchung?
Bitte beruhigt mich!:-[

LG, Susi+ Hannah

1

hallo

kann von der untersuchung kommen. kann aber auch sein das der schleimpropf abgeht, und du bald wehen haben wirst.

ich warte auch schon und das ist das aller schlimmste.

wünsche dir viel glück

2

Hallo Susi!

Da du schon in der 38. ssw bist, kann ich mir vorstellen, daß das schon die sog. "Zeichenblutung" ist. Kann dir leider nicht aus eigener Erfahrung sagen, wie die aussieht. Ich würde an deiner Stelle im KH anrufen, wo du dich gestern vorgestellt hast und eine Hebi fragen. Wenn es eine Blutung als Folge der Untersuchung wäre, wäre es vermutlich frisch, sprich hellrot.

Alles gute und keine Sorge!!
LG, Rebekka

3

Hallo Susi,

keine Panik. Hat die Ärztin dir das nicht gesagt als sie deinen MuMu untersucht hat? Ist ganz normal, dass da hinterher gleich bissl Blut kommt bzw. am nächsten Tag "altes" braunes Blut. Wenn die SS schon so weit fortgeschritten ist, ist das ganz normal weil der MuMu dann ganz weich und empfindlich ist.

Keine Sorgen #herzlich

LG

Enni mit #ei#ei 37+0 (KS-9)

5

Danke Dir!
Meine FÄ hat mir das schon gesagt, zumindest meinete mein ´Mann das gestern.
Aber im KH hab ichs halt nich extra gesagt bekommen...naja, so langsam werd ich einfach nervöser als nötig!

LG, Susi+ Hannah KS-7

4

Danke für Eure Antworten,
ich hoffe eigentlich nicht, dass jetzt alles los geht.
Ich hab mich schon so auf den ET am Dienstag eingerichtet, und aufgrund BEL würd ich auch nicht spontan entbinden wollen...
Ich warte mal heute noch ab, es iat auch nicht wirklich so viel, wenns nicht ganz aufhört, ruf ich heut abend oder morgen früh mal im KH an.
Alles Liebe an Euch!

Susi

Top Diskussionen anzeigen