heute aus kh.wieder gekommen/ und ein bischen rumheul!!

hy kugelbäuche

bin heut 27+0ssw.

und binamdonnerstag ins krankenhaus mit schmerzen gekommen.
hatte wehen und mein innerer muttermund hat sich um 7mm geöfnet.
wurde dann an wehen stoppenden tropf+ magnesium gehangen.
das wehen stoppende mittel vertrag ich nicht,(allergie)
und musste es wieder absetzten da ich extremes herzrasen und brustkorb schmerzen hatte.
und es auch sehr beim atmen weh getan hat.

dann hab ich nur noch am magesium tropfgehangen.
und muss jetzt tabletten nehmen.

und ich weiß auch das es eine frühgeburt wird.
das haben mir die ärzte gleich gesagt.

Habe dann noch für den kleinen man 2x die spritze für die lungenentwicklung bekommen.empfehle ich keinen denn es hat richtig schön gebrannt und weh getan.

hoffe euch passiert das nicht auch.

1

Ich wünsch dir alles erdenklich Gute für die nächsten Wochen und das dein Baby noch so lange wie möglich in dir bleibt.

LG, Katrin mit Alper (2) und Baby 35. SSW

2

Hey du arme :-(

bekam von dem Tropf zwar auch Herzrasen und zittern am ganzen Körper, aber vom Rest blieb ich verschont.
Ja die Lungenreifespritze war net so toll, bekam gleichzeitig Antibiotika da meine weissen Blutkörperchen erhöht waren.
Ich drücke dir ganz feste die Daumen, halte durch.

LG Yvonne + Babygirl 36. SSW

3

Hallo

ich hab vom wehenhemmer in der 1. SS auch immer Herzrasen bekommen, bekam dagegen nen Betablocker, dann wars erträglich, außerdem kommen Frühanstreber auch nicht immer zu früh, meine Große wurde bei ET+2 geboren nach Einleitung, weil nach Blasensprung die Wehen nicht einsetzten. Bei einer Freundin von mir wars ähnlich die Kleine kam 1 Tag vor ET.

Ich drück dir die Daumen, das sich alles noch mal beruhigt, versuch dich viel zu schonen, Vielleicht hilfts

Top Diskussionen anzeigen