Frage zur Gaumenspalte!

Hallo, kann ein Baby, welches im Mutterleib am Daumen lutscht eine Gaumenspalte haben? Danke

1

Theoretisch kann ich mir das schon vorstellen, ein Kind weiß es ja nicht. Daumenlutschen ist ein Reflex.
Machst du dir etwa Sorgen, dass dein Kind daran leiden könnte?
Wenn du Angst hast, lass doch nochmal einen Feinultraschall machen, damit die Angst entkräftet wird.
Ehrlich gesagt, ist die Gefahr doch sehr sehr gering, oder.

Lg und alles Gute
Sabine

2

Hallo,

ja, kann es, weil diese Kinder ja auch nach der Geburt trotzdem meist gut saugen und trinken können.

Hoffe, du fragst nur so aus Interesse.

Liebe Grüsse
Tanja

3

Hat mich nur interessiert, weil ich jetzt mal im TV was darüber gesehen habe und da konnte das Kind nicht trinken sondern musste über eine Sonde ernährt werden, weil es nicht saugen konnte. Bei mir besteht kein Verdacht darauf. Gott sei Dank

4

Hallo,
ich wollte dir nur mal sagen, das dies der größte mist ist, den ich je gehört habe.
Meine Tochter hatte eine Gaumenspalte und dies ist eine missbildung, die von der zellteilung her schon stammt oder familiär übertragen wird. Eine Gaumenspalte heißt, das gar kein gaumen bzw. nur ein teil vom gaumen vorhanden ist und somit bis zur nase offen ist. Glaubt ihr das sich der Gaumen durchs daumenlutschen auflöst?
Absoluter blödsinn solche vorstellung. Vom Daumenlutschen kann ein kind einen Zahnschiefstand bekommen, das durch eine spange reperabel ist. Also glaub nicht jeden Quatsch, ich habe mich bestens informiert, als man es bei meiner tochter in der 18 ssw schon sah.
Lg und viel glück noch

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen