milchdrüse unterm arm

hallo ihr lieben,

ich hab eine milchdrüse unterm arm, die mich massiv stört, weil genau der arm geprellt ist und ich ihn nicht vernünftig anheben kann, also auch nie richtig luft drankommt. meine fa meinte, dass ich ordentlich kühlen soll, leider bringt das gar nix, außer ne kalte achsel, aber abschwellen tut da nix.

aua aua aua...!

hat das jemand von euch auch und was macht ihr dagegen?

ich hab schon richtig muffe, beim milcheinschuss tut das bestimmt richtig weh, es ist jetzt schon schmerzhaft (auszuhalten aber seeeehr ätzend).
oder kann man die entfernen lassen? ich bin nun wirklich nicht diejenige, die freund von solchen aktionen ist, aber wenn ich mir vorstelle, noch über die ganze stillzeit und die ca. 1½ jahre beim 2. kind auch noch... #schock
vielleicht gibts ja auch ne methode, die sich dazwischen ansiedelt, ne op wär ich nicht scharf drauf, aber ist mir in meiner verzwiflung auch schon durch den kopf gegangen kühlen ist wie gesagt nicht genug...

über erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen.

liebe grüße, sarah

1

huhu

oh mann ich hab derzeit das gleiche problem.

es tut echt ganz schön weh. bei mir hat das kühlen aber ein bisschen geholfen.

ich dachte zuerst da kommt ein böser pickel unterm arm uff.

aber dann war ich beim fa und der sagte da kommt kein pickel. das ne milchdrüse die sich entzündet hat. meine linke brust tut auch total weh.
is das bei dir auch so?

gute besserung

2

hallo,

ganz schon ätzend sowas...

ich dachte erst, dass mein lymphknoten unterm linken arm geschwollen ist, hab dann meinen fa gefragt, was das sei und der hat voll die welle gemacht mit blut abnehmen und ins labor zum testen usw. die haben natürlich nix gefunden, aber der hat so getan, als ob ich bald sterben würd, lol...
jetzt bin ich bei ner anderen fä, die hat das gleich erkannt und mich aufgeklärt, dass das halt in der stillzeit bleibt und danach wieder weggeht. aber so lange? kannst du dir das vorstellen? ich werd wahnsinnig bei dem gedanken!!!

wie groß ist denn das bei dir? du hast geschrieben, wie ein pickel? das ist ja nicht so groß, bei mir gehts fast über die komplette achselhöhle. aber meine brust tut nicht weh, nein. immerhin...
meine fä meinte auch, dass das keine entzündung ist (hat ja auch der fa vorher getestet), sondern die milchdrüse produziert halt schon vormilch, wie die in der brust, nur dadurch, dass es nicht ablaufen kann, ist es halt dick, klar. deswegen hab ich auch so bammel vorm milcheinschuss, steht mein arm dann auch so ab, wie bei nem bodybuilder???? aua, das zeckt bestimmt dann richtig...

naja, mal schauen, ich werd das vielleicht in nächster zeit nochmal posten, vielleicht hat dann ja jemand einen tip. wenn ja, teil ichs dir mit. du hast ja auch noch ein bisschen mehr zeit als ich ;-).

dir auch gute besserung!

liebe grüße, sarah

3

Macht euch mal kalte Quarkwickel ,also das hilft wunder.
nasses Tuch in den Gefrierer für 20 - 30 min. Stelle mit Quark richtig dick eincremen dann Tuch drauf zwei bis drei mal täglich und nach 3 Tagen ist es besser.....;-)

4

danke, das werd ich mal ausprobieren. obwohl das ja auch nur kühlen ist, aber vielleicht die inhaltsstoffe im quark *hoff*?
und für wie lange? also wie lange den wickel drauf? 20-30 min?

aber ist das denn (wenigstens ein wenig) dauerhaft? oder hat man dann nen tag ruhe und dann geht das wieder von vorne los? ich such ja ne möglichkeit, die vielleicht wenigstens ne woche vorhält, da es schon sehr lästig ist so...

danke für deinen tip, sarah

Top Diskussionen anzeigen