Ipalat Halspastillen und Honig okay?

Hallo Urbis,


habe gestern schon mal gepostet wegen meiner Halsschmerzen (#danke für eure Tipps) war dann in der Apotheke und habe Ipalat Halspastillen bekommen.

Hat damit jemand Erfahrung?

Bin mir etwas unsicher ob die wirklich okay sind?

Trinke außerdem noch viel Tee mit Honig, war nur etwas erschrocken weil da drauf steht#schwitz: Wie andere Rohkost auch, ist Honig für Säuglinge unter 12 Monaten nicht geeignet.

Hoffe ihr könnt mir da helfen?

#danke#liebdrueck

#herzlich

chassey und Junior

1

Mir hat bis jetzt noch niemand von Honig abgeraten. Esse oft Brot mit Honig.

LG Kerstin + #ei 21+1

4

Vielen Dank und weiterhin "Guten Appetit" #koch#mampf

#herzlich

chassey und Junior

2

Als ich Halsschmerzen hatte, habe ich mir aus der Apotheke auch Ipalat geholt bzw die haben mir das empfohlen. Und ich habe auch Salbeitee getrunken. Der hilft super. Den gibt´s auch mit Honig. Dass der schadet habe ich noch nicht gehört. Esse auch mal meine Honigbrötchen.

Gute Besserung!!

muckel

5

Hallo Muckel,

vielen Dank,dein Posting hat mir sehr geholfen:-D

LG

chassey

3

Ja Kinder unter 12 Monaten sollen keinen Honig haben, aber das trifft auf Dich wohl kaum zu oder ;-)

6

Naja, nicht ganz;-)

Also kann ich weiter Tee mit Honig trinken#mampf...lecker#schein

7

Hallo,

als ich eine starke Erkältung mit Halsschmerzen hatte. Wurden mir auch die Ipalat Halspastillen empfohlen und das Honig nicht gut sein soll, hab ich auch nichts gehört.... Esse auch so ab und an mal Honig auf´s Brot und Honig gehört bei mir zum Tee quasi dazu ;-)

Liebe Grüße #blume

Top Diskussionen anzeigen