Irgendwie komme ich im moment damit nicht klar!

Hallo zusammen!

Ich hatte gestern endlich nen Termin zur FD!

Vorher hatte ich nen 80% Outing auf ein Mädchen! Gestern hat der Doc mir aber zu 100% einen Jungen bestätigt!

Ich komme damit echt zur Zeit nicht klar! Bin am heulen wie sonst was!#schmoll

Dabei müsste ich doch eigentlich froh sein, dass alles gesund ist!

Aber ich habe mich so auf ein Mädchen eingeschossen! Hatte auch schon nen Namen!!!!

Bisher hat mir kein Jungenname perfekt gefallen, dass ich sage, ja das ist er!

Ich hoffe es ist nur ne Phase und es geht die Tage wieder vorbei....

Im Moment habe ich nur Angst, Angst, dass ich den kleinen nicht so lieb haben werde,...oder was auch immer!

Wenn ich jetzt dran denke, denke ich auch, dass er es sicherlich spürt!

Ich möchte am liebsten von allen in Ruhe gelassen werden...

Sorry, musste mich mal ausheulen

Steffi, 22. SSW

1

genau aus diesem grund lassen wir uns überraschen, denn wenn der arzt ein mädchen voraussagt, ist dies nicht 100 % sicher.

kann verstehen, dass du jetzt ein wenig enttäuscht bist, aber das wird sicherlich vergehen, und du freust dich riesig auf den kleinen bengel.

brauchst einfach ein wenig zeit, da die hormone in der ss ohnehin schon immer am limit sind.

sei beruhigt, dass das kleine gesund ist und alles io.

lg sylvia (24.SSW)

2

Hi Steffi!

Ein herzliches #liebdrueck zum Trost ... böse Hormone!

Gleich danach aber einen kräftigen #gruebel in den Achtersten!!

Dein Sohn ist gesund ... also los, freu Dich!! :-)

Ich geb Dir noch ne Viertelstunde zum jammern, und dann will ich aber eine strahlende Jungsmami sehen, zackzack!! #cool

Alles Liebe!
#blume

3

Hallo Steffi,
also fühl dich erst einmal gedrückt...
Ich kann dir von meiner Erfahrung berichten,die war ganz ähnlich wie deine.
Alle haben immer gesagt ich bekomme ein Mädchen und ich habe mir auch so sehr eines gewünscht und mich drauf eingeschossen das es ein Mädchen wird.Na und dann kam bei dem einen Screening zu tage das es ein Stadtlicher Junger Mann is in meinem Bauch.
Ich bin wie unter schock aus der Frauenarzt praxis raus gegangen und für mich ist eine Welt zusammen gebrochen.
Zu hause habe ich dann so einen schlimmen heul krampf bekommen,als ob einer meiner Liebsten menschen verstorben wäre.
Kurz um nach einem Tag habe ich zu hause gesessen und mich über mich selsbt tot gelacht wie doof ich doch war so zu heulen nur weil es ein Junge wird.
Und ich kann dir sagen du wirst dich ganz schnell an den gedanken gewöhnen und dich auch sehr darüber freuen,denn die hauptsache ist ja GESUND!!!!

Und ich freue mich jetzt tierisch auf meinen kleinen Jungen das kannst du mir glauben.
Und wie hat mein Schatz so schön gesagt:
"Ach Mausi, unser Mädchen braucht doch nen großen Bruder der auf sie aufpasst"!
Da hat er wohl recht....lach

Fühl dich gedrückt und genieße den rest deiner Schwangerschaft...

Die liebsten Grüße zoe mit Babyboy inside der einfach nicht raus will....

4

Hallo Steffi,

Jungs sind sooooooooooooooooo süß!!#torte
Und angeblich auch viel unkomplizierter?!

Hab nen einjährigen Sohn, Felix, den ich ständig fressen könnte. #mampf Und jetzt bekomme ich wohl ein Mädel.

Ich dachte am Anfang immer das ich lieber wieder einen Jungen will. Einfach der Gewohnheit halber wahrscheinlich.

Aber jetzt is mir so wurscht was es wird. Hauptsache kerngesund und genauso lustig wie mein Erster.

Ich schließ mich einer Vorposterin an, fühl dich in den A.... getreten und freu dich gefälligst!!;-)#huepf#huepf#huepf#freu

LG Carmen

5

Hey Steffi

Mach dir keinen Kopf glaub mir spätestens wenn du den kleinen siehst und im Arm hast bist du froh ihn zu haben und kein anderes.
Mir ging es nämlich genau so wie dir. Ich war fest entschlossen, dass es ein Junge wird und als die FÄ es wird ein Mädchen werden gesagt hat dachte ich oh nein. Wie soll es denn jetzt heißen für den Jungen hatte ich einen perfekten Namen... Ich kann doch nicht mit einem Mädchen das geht nicht ich werd sie doch nicht lieben können (Meine Mutter und ich hatten eine schwierige Beziehung, deshalb wollte ich nie ein Mädchen. Mit nem Jungen würde es besser werden, so dachte ich)
Aber jedes mal wenn ich mein Kind anschaue denke zum bist du DU und kein anderes. Und ich liebe abgöttisch

Das Gefühl geht weg auch wenn es dauern kann weil du dir immer diese Gedanken machen wirst ich wollte doch usw und ein kleines Gewissen wird dich plagen weil du so darüber gedacht hast, aber es ist normal wirklich!

Jetzt bin ich wieder schwanger und ich werd versuchen mich überraschen zu lassen
Alles gute euch#liebdrueck

LG Esra+ilayda2.5Jahre (den Namen hat mein Mann ausgesucht;-))+#ei12SSW

6

hallo steffi

ich bin froh das zu lesen #hicks

mir gehts ganz ähnlich wie dir!! ich hatte mich irgendwie auf ein mädchen eingeschossen, obwohl mir mein innerstes gesagt hat es wird ein junge (blöd oder ??!! #kratz) ich hatte auch schon ein mädchennamen gehabt und bei jungsnamen können mein mann und ich uns einfach nicht annähern :-[:-[ der ist so stur und ich scheinbar auch ein wenig #schein

aber ganz ehrlich so langsam freu ich mich wirklich und denke auch hauptsache gesund und munter ... und er purzelt viel im bauch rum ... das ist wirklich viel wichtiger als alles andere ... und dann haben wir für´s nächste nen großen bruder ;-) (dann wirds ein mädel *festdranglaub*)

lg anscher 19+5 mit filou im bauch (das ist nicht der name :-p)

7

hallo
ich hab in den ss-ten mehrmals von verschiedenen FÄ gehört: junge. und rauskamen 2 mädels. wußte also bis sie da waren nix vom richtigen geschlecht.
hmmm, also ich hab sie vom ersten augenblick an geliebt, auch wenn ich wochenlang dachte, das werden jungs... und mädchennamen mußten wir dann auch erst mal suchen...

und jetzt... abgesehen davon, dass der zwerg sich nicht zwischen die beine gucken lassen will#huepf... eigentlcih will ichs gar nicht wissen, aber mein freund schon. und ich denk mir nix dabei, ein outing ist für mich 50%;-)

wirst dich schon noch freun!!!

lg do (20+6)

8

Hallo Steffi,

mein Süßer und ich machen uns schon seit Beginn der Schwangerschaft einen Spaß daraus, über das Geschlecht des Babys zu diskutieren. Er war immer felsenfest davon überzeugt, dass es ein Junge wird, ich, dass es ein Mädchen wird.

Ich muss dazu sagen, dass ich bereits eine Tochter habe, die inzwischen 10 ist; außerdem habe ich 2 Schwestern, bin also ohne Bruder aufgewachsen (auch keine Cousins in enger Verwandtschaft etc.), von daher konnte ich mir gar nichts anderes als ein Mädchen vorstellen.

Tja, der Krümel hat sich lange vor uns versteckt, aber bei der letzten Untersuchung (27. SSW) wurde es ziemlich klar, dass es ein Junge wird.
Ich kann es noch immer nicht recht glauben bzw. mir nicht vorstellen...

Auf der anderen Seite war ich bei der Geburt des jüngsten Sohnes meiner besten Freundin dabei, und als das Baby auf die Welt kommt, war es einfach unbeschreiblich! Ich wollte ihn nur kuscheln und liebhaben und beschützen, und es war in dem Moment völlig egal, ob Junge oder Mädchen; dabei war's noch nicht mal mein eigenes Kind.

Von daher bin ich mir ganz sicher, dass ich meinen kleinen Racker genauso lieb haben werde wie meine Tochter. Schließlich habe ich genug Zeit, mich daran zu gewöhnen, wie er zum lärmenden Baggerfahrer und dann zum schnodderigen, pickeligen Halbstarken heranwächst ;-)

Jetzt genieße ich es erstmal, dass es uns gut geht und er jeden Tag so fest strampelt, dass mein Bauch aussieht wie ein Wackelpudding!

Also Kopf hoch, kuschel deinen Krümel und erzähl ihm, dass sein Papa ihm bestimmt schon bald eine Spielzeugeisenbahn kauft :-)

Liebe Grüße,
Dany

9

Hi,
bei mir war es in der ersten Schwangerschaft sogar noch einen Tick extremer. Bis zur 32. SSW hieß es, es wird definitiv ein Mädchen (Feindiagnostik hatte ich damals nicht machen lassen).
Auf einmal sagte der Arzt mir bei einer Vorsorgeuntersuchung, dass es zu 100% ein Junge ist und zeigte mir den Beweis mehr als eindeutig auf dem Ultraschallbild :-).
Damals habe ich auch geweint. Aber schon ein paar Tage später war ich einfach nur froh, dass das Kleine gesund und munter ist und nun habe ich den süßesten 8-jährigen Jungen der Welt (siehe VK).

Was Du spürst ist einfach nur die Enttäuschung, weil Du Dich auf ein Mädchen eingeschossen hast. Wäre es umgekehrt, wärst Du genauso bedrückt gewesen im ersten Moment.

Aber glaub mir, Du wirst den kleinen Mann total lieben!

Mach Dir keinen Kopf, ist völlig normal, was Du im Moment empfindest.

LG
HEIKE

14

hallo heike,

kann dein bild nicht lesen...

Top Diskussionen anzeigen