Tiefliegendes Schambein-kennt sich jemand damit aus?

Hallo!

Ich hatte gestern einen Termin beim FA. Er hat nach dem Köpfchen getastet und dabei festgestellt, dass ich ein tiefliegendes Schambein habe - anatomisch bedingt.
Er meinte auch, dass man schauen müsste ob der Kleine dann bei der Geburt die Kurve überhaupt kriegt!
Wenn dann die Geburt 2-3 Stunden nicht vorangeht und es noch niemand bemerkt hat soll ich die Geburtshelfer auf das Schambein hinweisen! Echt beruhigend!
Kennt sích jemand damit aus? Hat das noch jemand?
Hatte bis gestern eigentlich keine große Angst vor der Geburt, aber jetzt hab ich irgendwie kein so gutes Gefühl mehr!
Danke schonmal für eure Antworten!

LG Melanie + #klee (38.SSW)

1

Hallo Melanie,

ich kenne mich zwar nicht mit tieferliegenden Schambeinen aus, aber an Deiner Stell würde ich Deinen FA bitten, das gut sichtbar in Deinen Mutterpass einzutragen! Oder Du klebst selbst einen Zettel vorn auf den Mutterpass drauf. Ich wäre in den Wehen nicht mehr fähig gewesen, an solche Sachen zu denken, geschweige denn auf die bereits vergangene Zeit zu achten, damit ich das der Hebamme mitteilen kann.

Hast Du schon eine Hebamme - wenn nicht für die Vorsorge, dann wenigstens für die Nachsorge? Wenn ja, dann ruf die doch einfach mal an und frag sie. Falls nein und Du erhältst hier keine Antworten, dann würde ich mir das jetzt einfach mal zum Anlass nehmen und eine suchen. Die kennen sich ja schließlich bestens aus mit Geburtsverläufen und sollten daher vielleicht was zu Deinem Problem sagen können.

Ich wünsch Dir alles Gute! Suppe mit Mia und #ei (ET heute)

2

Hallo Melanie,

bei mir ist es so, das mein Schambein spitz zuläuft und nicht wie normal, rund ist.
Aber könnte so in etwa das selbe sein.

Es stellte sich eben auch die Frage, ob das Baby durchrutscht.
Ach so, habe vor ziemlich genau 2 Jahren entbunden :-)

Naja, um das ganze abzukürzen :

ich kam an den Wehentropf, damit es richtig nach unten drückt, bekam 2 mal eine PDA gesetzt, zum Schluss wurde Marlon mit der Saugglocke geholt, nach 9 Stunden.

Im November kommt Baby Nr. 2. Und diesmal werde ich einen Kaiserschnitt machen!
Wenn du mehr wissen möchtest, schreibe mir über meine VK, aber ich möchte dir so kurz vor der Geburt nicht alles ganz genau erzählen. Es sei denn, du bestehst darauf :-)

Mach dir nicht zuviel Gedanken, bei mir ging alles gut, Marlon war gesund und munter, und mir gings auch bestens hinterher.

Wünsche dir alles Gute!

Bianca + Marlon ( 21.7.06) + Krümel ( 22. Woche)

Top Diskussionen anzeigen