Köpfchen des Babys ist oval

Hallo ihr Lieben,

war bei der Feindiagnostik und der Doc meinte, das was er sieht ist ok.
Man könnte aber trotzdem ein behindertes Kind nie ausschliessen!!#schock

Er sagte ausserdem, das unser Sohn mit dem Köpfchen nach oben liegt, also quasi in BEL (heisst galub ich so#gruebel).
Das Baby hätte ein ovales Köpfchen, was sich aber spätestens nach der Geburt wieder normalisieren würde!!
Da wir das Baby bisher immer in BEL und nie anders gesehen haben, habe ich ihn gefragt, warum das Baby einen ovalen Kopf hätte und immer so rum liegt.
Er meinte, vielleicht wäre das von der Form der Gebärmutter#schock!!

Heisst daß, das Baby wird sich nie drehen??
Und auf einmal hab ich jetzt solche Angst, das was mit dem #baby nicht stimmt (eine Behinderung oder so)#schmoll!!
Auch wenn er sagte, alles ok,hab ich jetzt Angst!!#schmoll

Ich weiß ist doof, aber ist halt zur Zeit so#schmoll!!

Was meint ihr denn???

#herzlichDank für eure Antworten,
Sonia

1

Hallo Sonia,
schön das alles in Ordnung ist. #liebdrueck
Die Mäuse in der SSW machen noch so viele Drehungen, die wirst du noch nicht alle merken. Und beim FeinUs musste ich immer unterschreiben, das man nicht alles feststellen kann. Darum hat er dir das gesagt. ;-) Auch mit einer Fruchtwasseruntersuchung bekommst du keine 100 % Gewissheit. Denke Positiv!!!!

Zum ovalen Köpfchen, jeder Mensch hat eine andere Kopfform, ich bekomme das 5 Kind und jedes von Ihnen hat eine indivituelle Kopfform. Mach dir keine Sorgen.

Ich wünsche dir eine schöne SS

LG Wolly mit ihrem 5 Kind in der 32+2 #huepf ein Girl

2

Hallöchen, also zu dem ovalen Kopf kann ich Dir leider nichts sagen. Wir waren auch bei der FD vor zwei Wochen. Die Ärzte müssen das sagen, dass sie eine Behinderung nicht ausschließen können, da es mittels Ultraschall einfach nicht möglich ist. Sie sichern sich da selbst ab.

Versuch ruhig zu bleiben und auf "Mutternatur" zu vertrauen. Eine 100 % Garantie erhält man nicht. Auch später nicht, wenn die Kleinen geboren sind.

Der Arzt hat doch gesagt, dass nichts auf eine Behinderung hinweist. Mehr kann er nicht tun.

#herzlichLG

3

Hallo Sonia,

leider hat Dein FA vollkommen recht, wenn er Dir sagt, daß man erst mit der Geburt absolute Sicherheit hat ob das Kind gesund ist! Meiner hat mir das auch gesagt. Natürlich ist die heutige Zeit mit dem Ultraschall im Gegensatz zu früher wesentlich weiter und auch schöner für uns, aber man kann leider nicht alles auf dem US sehen :-( das ist leider so!

Versuch einfach, Dich nicht verrückt zu machen, ich weiß, daß ist schwer, aber anders gehts leider icht :-(

LG christine 34.SSW

4

Hallo Sonia!

Natürlich kann er nicht hundertprozentig ausschließen, dass ein Kind eine Behinderung hat.
Das kann man wohl bei keinem ungeborenen Kind zu keiner Zeit...

Aber es deutet ja scheinbar nichts auf eine Behinderung hin, deshalb denke ich, dass es nur eine unbedachte Antwort deines Frauenarztes war, der in dem Moment nicht realisiert hat, dass er Dir damit Angst macht.

Aber er hat ja gesagt, dass alles im Normbereich liegt & darauf kannst Du Dich auch sicher verlassen!

Wegen der Beckenendlage.. Die Babies haben zu diesem Zeitpunkt doch noch alle Zeit der Welt und noch jede Menge Platz, sich zu drehen.
Wahrscheinlich hast Du es zufällig wieder in dieser Position erwischt aber ein Grund zur Sorge ist das sicherlich nicht!


LG,

Kathrin


5

Ich hatte bei meiner Geburt einen ovalen Kopf und meine Mum ist total erschrocken - meine Oma meinte nur: "meine Kinder hatten alle einen ovalen Kopf, das werden alles ganz intelligente Kinder" #schein

Übrigens ist mein Kopf, sowie der meiner Onkel und Tanten, nach der Geburt "normal" geworden!!


Alles Gute

6

Liebe Sonia,

also die meisten Babys haben ovale Köpfchen zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft. Auch später ist er nie ganz rund. Die Kopfform ist bei Beckenendlage etwas anders als bei Schädellage, da sich das Köpfchen seiner Umgebung anpasst. Das ist aber normal. Ausserdem hat Dein Mäuschen noch ganz viel Zeit und auch Platz, um sich zu drehen.
Freu Dich, dass alles in Ordnung ist und geniesse Deine Schwangerschaft.

Lg,

Conny

Top Diskussionen anzeigen