Nicht strecken -- stimmt das?

Hallo, ich nochmal.

Ich hab grad gelesen, dass man sich in der #schwangerschaft nicht strecken soll, weil es dann passieren kann, dass die Nabelschnur um Babys Hals gelegt wird und dann zugezogen wird. Irgendwie so. Stimmt das? Ich strecke mich morgens öfters #schock

LG putput + #ei 16. SSW

1

#kratz
Strecken kannst du dich ruhig ;-)


lg sas+#baby boy 22.SSW

2

Hallo

Zu Zeiten unserer Großmütter war man davon überzeugt, aber das gehört in die Kategorie Ammenmärchen. Streck dich wenn du sich strecken willst. Das hat absolut nichts mit der Nabelschnur zu tun. LG
qrupa

3

Wo hast du den Schwanchsinn denn gerade gelesen? #kratz

Streck dich soviel du willst. Ist nur ein olles Ammenmärchen. Denn wenn es sooooo gefährlich wäre, würde uns der FA darüber aufklären.

LG Candy 35.ssw (die sich auch immer streckt)

4

hallo putput,

das thema hatten wir hier erst vor kurzem. da hat die werdende mama einen rüffler ihrer mutter bekommen, weil sie 2 wände tapeziert hat.

und es gab gleich mehrfach die antwort, dass das nur ein ammenmärchen ist und auch schon von fä als blödsinn abgestempelt wurde.

mein fa sagte, ich solle beim staubsaugen in der frühschwangerschaft aufpassen. denn wenn das kleine noch nicht so fest eingenistet ist, kann es zu einer fg kommen. wohlgemerkt KANN. aber bei mir ist es auch eine risikoschwangerschaft. bei einer normalen intakten ss besteht die gefahr denke ich mal nicht so.

erklärt hat er das mit der streckenden vorwärtsbewegung der arme. das nur so zur info.

lg und mach dich nicht verrückt. streck dich, wenn du magst. ab und zu braucht das unser körper eben.

silke

5

Moin!:-)
Mach dir wegen dem Strecken mal keine Sorgen. Beim normalen Bewegen streckst du dich ja auch und es tut dem Baby nix...
Außerdem wenn ich von mir ausgehe, geht es mir nach dem Strecken morgens viel besser. Überträgt sich dann ja auch auf den Wurm
Also streck' dich soviel du lustig bist;-)
LG
Judith

6

Guten morgen,

das hab ich auch gehört, bin auch ganz erschrocken, weil ich mich auch viel gestreckt hab (fenster putzen etc...). bin mal gespannt auf antworten.

lg

marusha

7

Also ich streck mich wie ich will und es tut uns beiden gut :-)

Kenne das mit den Ammenärchen aber nur zu gut. Meine Mutter beherrscht das bestens.

Egal was ich mache, immer kommt sie angerannt und sagt, lass mich das lieber machen, das ist nicht gut. ich denke mir schon immer, was passiert denn dann? antworten kann sie mir natürlich nie geben.

letztens hat sie es so weit getrieben, da hab ich ihr gesagt, wenn du damit nicht aufhörst, dann gehe ich wasserski fahren (was ich eigentlich im sommer immer mache). sie: waaas? du kannst doch nicht schwanger wasserski fahren. ich: doch kann ich, und wenn du nicht aufhörst, dann mache ich es auch.

seitdem ist ruhe, jipih!!!

also, lass dich nicht von anderen verunsichern! eine ss ist so ausgelegt, dass sie nicht von jedem pups gestört wird!

lg kirsten

8

Die ganzen Sachen hat sich bestimmt eine total faule Socke ausgedacht, damit sie ja nichts machen muss. ;-)

LG Candy

9

Ist kappes - mach was du meinst, solange du dich wohl dabei fühlst!

Es gibt noch ganz andere "Ammenmärchen" aber dies hier hält sich hartnäckigst.

LG

Gabi

10

Guten Morgen putput!

Diese Thema hatten wir auch im GVK.Die Hebi meinte,dass beim Strecken sich die Navelschnur genauso oft oder wenig um den Hals des Kindes legen kann,wie bei jeder anderen Tätigkeit auch.Das Kind kann sich die Nabelschnur auch um den Hals ziehen,wenn du im Bett liegst und schläfst.Was beim Strecken wohl passieren könnte, wäre, dass sich die Plazenta vorzeitig ablösen könnte und du dann starke Blutungen bekommen würdest.Das Risiko is zwar wohl gering,aber es kommt wohl doch vor,allerdings nur wenn du dich übermäßig streckst.Du solltest also beim Wäsche aufhängen lieber den Wäscheständer nehmen und nich die Leine auf dem Trockenboden bzw -platz.

Also,lass dich nicht unnötig verrückt machen.Passieren kann immer was,auch wenn du noch so vorsichtig bist.Genieß deine SS in vollen Zügen, sofern du keine anderen Beschwerden hast.

LG Kathrin mit Noel (2 J.) und Bastian (32.SSW)

Top Diskussionen anzeigen