FISH-Test bei Fruchtwasseruntersuchung

Hallo an alle !

Hab gestern meine FWU gehabt. War halb so schlimm, wie erwartet. Für den Rest den Woche bin ich nun krankgeschrieben, muss liegen, mich ruhen und schonen.

Eigentlich sollte der Schnelltest=FISH-Test gemacht werden. Aber eben hat grad der Arzt angerufen und uns mitgeteilt, dass der Test in unserem Falle leider nicht möglich ist, weil auch mütterliches Gewebe in der Probe nachgewiesen wurde.

Nun bin ich ziemlich down......2-3 Wochen machen mich sicher ganz kirre.......außerdem die Angst, dass sie in dem FISH-Test ja vielleicht was gesehen haben, aber es erst sagen wollen, wenn nach der "normalen" Auswertung der Probe ein endgültiges Ergebnis vorliegt.....bin ziemlich durch den Wind....

ISt vielleicht jemand hier, dem es ähnlich ergangen ist, aber dann war im Ergebnis doch alles i. O. ???

Mache mir ziemliche Gedanken....

DAnke euch schonmal von Herzen für eure Antworten !!!!

LG, melu

1

Hallo Melu,
ich habe bei meinem Sohn die FU machen lassen und wollte eigentlich auch den FISH Test. Ich war ganz überrascht als der Arzt mir sagte, dass sie das nicht machen, da es ja nicht alle Störungen aufzeigt und man letztlich doch auf die Ergebnisse warten muss. Eigentlich sollte es 14Tage und länger dauern, aber nach 8 Tagen rief er mich an und teilte uns mit das alles in Ordnung ist. Die Zeit ging wider Erwarten recht schnell rum.

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen für das Ergebnis und das es bei Dir vielleicht auch schneller geht.
LG
knutchen der die FU in 14 Tagen bevorsteht (14.SSW)

Top Diskussionen anzeigen