Unterer Blutdruckwert zu hoch? Was soll ich tun? 37 SSW

Die letzten 2 Blutdruckkontrollen bei meiner Ärztin ergaben 140/90, also an der Obergrenze. Meine Ärztin meinte ich solle das daheim beobachten und falls er weiter steigt solle ich mich nochmal melden. Habe seit ein paar Wochen Wassereinlagerungen (Akkupunktur von derHebi hat leider nicht geholfen). Eiweiß wurde in meiner SS lediglich 3x festgestellt, allerdings immer nur mit einem + vermerkt. Meine Ärztin meinte, daß würde wohl daran liegen, daß ich frühs um 9 Uhr noch nicht genügend getrunken hätte.
Bei meinen letzten Messungen der letzten 2-3 Tagen hatte ich z.B. auch mal so werte wie 130/98 oder 140/88 usw. Also nur einer der beiden Werte war höher. Sollte ich jetzt trotzdem wieder zu meiner Ärztin? Kann ich bis Montag warten, wenn ich meinen nächsten Termin bei meiner Hebi habe? Was würde dann gemacht werden?

1

deine rr-werte sind keineswegs bedenklich. liegen im rahmen. warst du vorher mind. eine halbe stunde in ruhe, bevor du gemessen hast? bei normaler anstrengung wie hausarbeit, treppensteigen etc. ist es nämlich normal, wenn der rr kurzfristig erhöht ist. liegen deine werte allerdings öfters am tag bei über 140/90 solltest du wieder deinen arzt aufsuchen.

lg stephie

2

Und wenn nur einer der Werte weiter angestiegen ist???

3

Für dein Baby ist nur der zweite Wert bedenklich... der sollte in der Regel nicht höher als 90 sein...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen