Eklig riechender Urin/Ausfluss ??

Nabend,

so nun frag ich doch mal, vor 8 wochen hatte ich eine scheidenschleimhaut entzündung und hatte Antibiotika bekommen. In der Zeit hatte ich schon nicht so gut riechenden ausfluss, der dann ein wenig besser wurde. Nun hab ich seid 2 Wochen wieder diesen übel riechenden ausluss und vorallem der Urin am Morgen. Kann es sein das da wieder was im Busch ist? Jucken oder ähnliches hab ich nicht. Ich bin auch nicht der Typ der wegen jedem geziepe zum Arzt rennt. Aber das ist schon recht unangenehm, wenn ich morgens Dusche und Nachmittags schon zwischen den beinen rieche #hicks

Kann es allerdings auch normal sein? #kratz


LG Maren + Amy (2,5 j.) + #babyBoy 25.ssw

1

Hallo Maren,

dass Urin mal anders riecht, je nachdem, was du gegessen und getrunken hast, ist normal.

Wenn das aber beim Ausfluss der Fall ist, sollte man das vom FA abchecken lassen.
Ich bin auch nicht der Typ, der oft zum Arzt rast, aber ich denke, in der Schwangerschaft ist einmal zu oft besser als einmal zu wenig.

Außerdem würde ich mir für die restliche Schwangerschaft ph-Testhandschuhe in der Apotheke besorgen; damit kannst du dann regelmäßig (empfohlen ist 2x die Woche) deinen vaginalen pH-Wert selbst messen, der bei Scheideninfektionen in den allermeisten Fällen verändert ist.

Liebe Grüße und alles Gute,
Dany

2

hallöchen

geh bitte zum arzt;-) ?

ich hatte dass auch und dann hat sich herausgestellt es ist ein harnwegsinfekt den ich nicht gespürrt habe was normal ist sagt die ärztin . habe antibiotikum bekommen und weg war dass ganze ;-)

lg dany mit bauchzwerg 29.ssw und julian 16.09.2006 an der hand

Top Diskussionen anzeigen