verkürzter Cervix und Wehen...

Hallo Mädels, bin erst jetzt online und habe einen Beitrag weiter unten bzgl. Wehen und Cervix gelesen...Und jetzt bin ich total verwirrt!!!!!

Meine Sache:
War am Dienstag zur Vorsorge, CTG scheinbar normal, weil der Doc sich nicht dazu geäußert hat, der Zaubermaus gehts blendend.
Aber jetzt kommts: Cervix bei 3,16mm! Der Doc meinte, ich sollte weiter 6 Magnetrans forte tgl. nehmen und viiiiel liegen, damit die Maus noch mindestens drei Wochen drin bleibt.
Mache mich seitdem verrückt, weil ich in der Bude total depri werde und mir alles auf den S....geht.Habe auch nur noch Streß mit meinem Schatz deswegen.....
Hebi meinte auch, ich darf nur noch Liegen und aufstehen um aufs Klo zu gehen, zum duschen und zum essen fassen.
Bin den ganzen Tag nur noch am heulen...

Jetzt lese ich eben, das diese Länge und die sog. Übungswehen in diesem Zeitraum der SS völlig normal sind! Das würde bedeuten, ich mach mich umsonst verrückt???

Bitte ihr lieben, helft mir und versucht Licht ins dunkel zu bringen......
Wieseo macht der Arzt dann so ne Panik???#schmoll


LG die ganz traurige Melli und Zaubermaus 32+1

1

3,1 cm ist doch super. Ich hatte am Anfang der ss 3,7 cm in der 36+0 3,1cm und nun bin ich bei 40ssw bzw 41ssw und 1cm offen. Also ist doch alles ok bei dir.

3

Du meinst also, das was der Arzt gemeint hat, wäre nur so ne Vorsichtsmaßnahme????

Ich kann auch nicht behaupten, das ich schmerzhafte Wehen hätte, ein paar Mal am Tag nen harten Bauch, aber sonst gehts mir super gtu und das liegen schadet mir glaub ich mehr als alles andre....Mal ehrlich, was würdest du an meiner Stelle tun?

6

Also du hast keinen verkürzten Muttermund mit den Werten, diese Werte hatte ich ja auch;-)

Das sich der Bauch zusammenzieht und hart wird sind Vorwehen/Übungswehen- hatte ich auch. Dazu hatte ich noch Stechen im Setiß und in der Mumu, das ist aber alles normal. Wenn jedoch deine Schmerzen stärker werden sollten dann fahr ins Kh und lass es prüfen. Wieso du liegen sollst versteh ich nicht ganz. magnetrans nehm ich seit der 38ssw nicht mehr davor musste ich es auch immer nehmen, sagen die Ärzte wahrscheinlich immer;-) Ich nehme Magnesium nur wenn ich merke das ich einen Krampf in der Wade bekomme jetzt ansonsten hat mir das Magnesium wegen den Unterleibsschmerzen null gebracht. Kopf hoch nicht fertig machen, ich habe mich auch immer fertig gemacht wegen jeder Kleinigkeit. Ich mache mich zur Zeit fertig wieso meine Bauchmaus nicht raus will;-):-p Aber das ist ja auch alles normal.
Lass dich mal#liebdrueck

Liebe Grüße Nadine+#baby40 bzw. 41ssw

weitere Kommentare laden
2

hallo,

unten steht aber 3,2 cm und du schreibst von 3,16 mm...das ja ein himmelweiter unterschied.
oder haste dich verschrieben ?

lg jenny

7

Oh, eindeutig verschrieben!!!!!

3,16cm

8

Mein GMH war in der 32. SSW bei 1,5 cm ;-) Also da bist du noch ganz gut dran.

weiteren Kommentar laden
4

Hallo!

Das ist bei jeder mutti anders.

Ich hab in der 34. ssw wegen vorzeitiger Wehen und Trichterbildung im KH gelegen, und dabei eine Frau in der 31. ssw mit geschl. muttermund und Wehen kennengelernt. Nach 3 Tagen Wehenhemmer waren die Wehen bei ihr weg und sie konnte heim gehen. 3 Wochen später kam Zwergi zur Welt und musste intensivbetreut werden.

Bei mir haben die Üungswehen absolut nichts bewirkt! Obwohl ich mich überhaupt nicht an die Bettruhe gehalten habe, sogar extra viel gelaufen bin, damit die SS endlich ein Ende hat. Jonas kam dann 38+0.

Es ist wirklich extrem unterschiedlich, es kann keiner in deinen Körper reingucken, auch wenn das durch die moderne Medizin suggeriert wird. Da gehen die Ärzte lieber auf Nummer sicher und machen auch mal ein wenig Panik, wenn die Mutter nicht einsichtig scheint.

LG
Kathrin + Jonas Antares *24.10.06

5

ganz ehrlich: 3,16 ist völlig unkritisch. es sei denn du hast innerhalb von ein paar tagen sehr viel an cervixlänge verloren. weißt du wie die letzte messung war? evt. bezieht sich dein doc nicht auf die absolute länge des gmh, sondern auf die tendenz...
nächste frage: liegt die kleine mit dem kopf auf den gmh auf? falls ja ist das keine gute kombi mit den übungswehen. denn dann könnten relativ regelmäßige übungswehen zu einer weiteren verkürzung des gmh führen.
nächste frage: wie intensiv + wie regelmäßig sind die übungswehen? regelmäßige kontraktionen belasten die gebärmutter unnötig und könnten zu einem frühzeitigen blasensprung führen.
aus persönlicher erfahrung kann ich die folgenden rat geben (hatte selbst in beiden ss frühe wehen und zervixschwäche, habe allerdings von 3.2cm in der 33ssw geträumt ;o):
lege die füße hoch und verringere den stress.
die magnetrans würde ich nehmen, allerdings zusätzlich auf homöopathie setzen: bryophyllum + toko öl.
gibt es beides frei verkäuflich in der apotheke und machen den unnötigen, frühen wehen den gar aus ;o). kannst du beides bis ende der 36ssw nehmen.
bryophyllum in wasser lösen + das öl sanft in die bauchhaut einstreichen.
wünsche alles gute und füße hoch (nicht sitzen!!!) ist der ultimative cervix-verlängerer ;o),
lg, w
p.s. brauchst nicht weinen - fühl' dich umarmt!!

11

Letzte Messung war am 3.6. Da war er bei 4,5cm und dann genau zwei Wochen später bei 3,16.
Die Übungswehen merke ich im Liegen überhaupt nicht. Sonst eher unregelmäßig und ungefähr 6-8 Mal pro Tag.

Die Kleine liegt schon sehr tief laut Arzt, aber ich weiß nicht, ob sie dann auch gleichzeitig auf dem Gmh liegt.

Habe jetzt seit dienstag ganz brav gelegen, kein Streß gehabt und mich einfach nur geschont.

14

hi

also is ja so...

jede von uns hat ne unterschiedliche länge.

meine ist bei 5-5,5 im unschwangeren zustand.

zwischenzeitlich hatte ich in der 21ssw 3,9, in der 31ssw 4,3, jetzt in der 34ssw 3,8 und nun ganze 4,5 :-) weil ich nur gelegen habe...dabei soll der kopf vom kleinen schon fast fest im becken sein und ich habe kontraktionen die sich aber nicht auf den mumu auswirken.

also schonen hilft siehst ja von 3,8 auf 4,5 klasse oder??

mach einfach ein wenig langsamer, panik brauch man keine machen deshalb ;-) nich bei über 3 :-)

alles Liebe
Kira+babyboy inside 35ssw bzw 37ssw

15

Hi, auch dir danke für deine aufmunternden Worte.

Jedenfalls bin ich jetzt etwas aufgeklärter als zuvor.

Hatte die letzten Tage bei jeder Bewegung Angst, mir platzt jetzt gleich die Blase und die Maus kommt dann. So wurde es mir jedenfalls vermittelt.

Werde am Montag gleich mal wieder den Doc aufsuchen und mich mal genau mit ihm unterhalten, dann kann er gkleichzeitig wieder nachmessen.

LG

Top Diskussionen anzeigen