Bauch morgens kleiner und weicher als sonst?

Hallo Ihr Lieben Mitschwangeren!

Wie geht es Euch so? Ich hoffe, es ist alles in bester Ordunung!

Nun zu meiner Frage:
Ich bin ab morgen in der 21 ssw und stelle fest, dass morgens, wenn ich aufwache, der Bauch etwas flacher und weicher ist als den Rest des Tages/Abends. Abends habe ich eine richtige Wölbung und der Bauch ist hart und spüre unser Baby auch.

Ist das normal? Hattet Ihr das auch so?

LG
hutzis & flip (20ssw)

1

Hallo!

Das ist normal, denn während du schläft "sickert" das Baby quasi in den Bauch. Deswegen ist der Bauch morgens nicht so gross.
Warte ab bis du soweit bist wie ich, da steht der Bauch immer gleich doll ab weil sich das Baby nirgends mehr verstecken kann. ;-)

LG Candy 32.ssw

3

Danke für Deine Antwort! Na, dann muss ich ja noch 11 Wochen warten bis der Bauch immer gleich doll absteht ;-)

Wünsche Dir noch eine schöne Rest-Schwangerschaft und ein schönes Wochenende.

2

hallöchen,

das ist bei mir auch so.

morgens ist es eher ein wenig wie ein "schwabbelbauch" und gegen späten nachmittag bockelhart.

lg simona

4

Dir auch ein Dankeschön für die schnelle Antwort.

Dann bin ich beruhigt, dass es normal ist.

Genau, das meinte ich mit dem "Schwabbelbauch" :-D

LG

5

das hat damit zu tun, weil du am tag noch nahrung zu dir nimmst. der magen und der darm sind also gefüllt, baby hat weniger platz, bauch deshalb am abend grösser.;-)

6

Bei mir ist es aehnlich: mein Bauch ist wenn ich frueh aufwache und vielleicht gerade noch im Bett liege, voll klein, allerdings total hart. Dann kann ich mit meinem Freund immer genau fuehlen, wo das Baby liegt. Manchmal ist der dann auch total schraeg und beulig, weil sich unsere Kleine nur auf eine Seite verzogen hat. Wenn ich dann aber aufstehe... plumps... ist der Bauch wieder draussen ;-)

Liebe Gruesse! Janele ( 24. SSW )

Top Diskussionen anzeigen