Blutungen in Frühschwangerschaft

Hallo Ihr Lieben!
Bin ja noch recht neu hier... 6+0! #huepf ...bisher war auch alles gut, nur habe ich letzte Woche Freitag Schmierblutungen bekommen, die gingen bis Samstagabend, dann nach FA-Besuch am Dienstag bis Mittwoch und gestern etwas stärker und jetzt auch wieder abklingend. Ich war inzwischen bei 2 unterschiedl. FÄ und beide sagten mir, es sei alles völlig ok. Die US-Bilder haben es bestätigt!!! Ich habe derzeit sehr starken Stress (Todesfall in der Familie sowie ein weiterer Schicksalsschlag, der sich aber gerade eben doch noch eher ins Positive gewendet hat). Beide FÄ meinten, es werde wohl daran liegen... Ich solle mich schonen... hmmm, ist natürlich leichter gesagt, als getan. Was meint Ihr? Ich soll noch Magnesium nehmen, was ich auch schon mache. Muß ich mir riesige Sorgen machen? Ich will mich jetzt echt zusammenreißen, aber die letzten Tage waren einfach die Hölle trotz positivem SS!
DANKE!
Jule#blume

1

Hallo,

also ich kann Dir nur sagen wie es bei mir war ich hatte bis zur 12ssw immer wieder blutungen entweder waren es Kontaktblutungen sowie Deine nach dem FA besuch...oder ich hatte mich zu sehr angestrengt...ja versuche mehr zu ruhen wenn es möglich ist und magnesium kann helfen habe ich allerdings nicht genommen...

in der 14ssw stellte man dann fest das ich eine portioektopie habe und es eben durch berührung immer wieder bluten kann...

mach dir nicht einen zu großen kopf versuche positiv zu denken viel #klee und alles #liebe jessie

2

Absolute Ruhe!!Stress vermeiden,wenns geht ein paar tage auf die arbeit verzichten,damit du dich mal richtig entspannen kannst!!!

3

Hallo Jule

Mir ging es auch so. in der 6./7. Woche hatte ich auf einem Samstag Morgen SB entdeckt. Wir sind dann zum Arzt, weil ich schon leicht hysterisch war, es war aber alles OK und auch die Herzen haben geschlagen. Am Sonntag Mittag habe ich dann auch noch Blutungen bekommen. :-(
Sogar im liegen ist das Blut einfach so aus mir herausgeflossen, allerdings ohne Schmerzen und keine Stücke.
Die Blutungen hielten sich bis Sonntag Abend und am Montag sind wir gleich wieder zum Arzt; mit den beiden Krümeln war und ist aber immer noch alles OK und die Herzen schlagen. Mittlerweile bin ich in der 9. Woche und alles ist OK. Bei mir war ein Bluterguss in der Gebärmutter die Ursache für die Blutungen.

Wichtig ist jetzt, dass du dich schonst. Versuche zu liegen und dich zu entspannen. Es soll recht häufig vorkommen, dass es in der Frühschwangerschaft zu Blutungen oder SB kommt, aber es ist selten, dass es nicht gut ausgeht.

LG, Ciara

4

jaaaaa ich kann dich sehr gut verstehen hatte am 27.1 einen todesfall am 15.2 einen todesfall am 18.2 positiv getestet und am 19.3 auf dem 4 jahres totdestag von meinen dad ist die mutter ihn im gestorben!.. kenne es alles sehr gut und eben alle aus der fam... versuch dich mal zu erholen hatte auch 2 blutungen ist nicht gerade toll gute besserung und mein beileid

5

Hallo,

ich kann auch nur berichten wie es bei mir war....

bei mir haben die Blutungen auch in der 6. SSW angefangen... die Ärzte haben festgestellt dass ich einen Bluterguss im Bauch habe, der ca. 9cm groß war...
Ich lag dann 2 Wochen im KH, durfte nur zur Toilette und sonst nur liegen bleiben...

Danach war ich noch 4 Wochen zuhause und genau in der 12 SSW haben die Blutungen aufgehört, der Bluterguss ist ausgeblutet...

Wenn die Ärzte sagen, dass das wirklich am stress liegt, dann musst du das glauben und dich nicht verrückt machen!!! Ruhe dich aber trotdem lieber mehr aus und achte darauf was dir dein Körper sagt...

Viel Glück #klee

Liebe grüße#blume

6

Das ist echt lieb von Euch!!! Danke für die vielen tollen Antworten.... Eine Schwangerschaft ist ja eigentlich keine Krankheit - ganz im Gegenteil-, aber vielleicht muss ich mich wirklich lieber einmal mehr hinlegen und ausruhen. :-)
Viele liebe Grüße
Jule

Top Diskussionen anzeigen