Zahnbetäubung in der 6. SSW

Hallo zusammen,

bin heute 5+4 und musste zum Zahnarzt, weil ein Zahn gezogen werden musste. :-(
Hab dem Arzt gesagt dass ich schwanger bin und er meinte, dass die Betäubung kein Problem für das Kind ist, da es sich im Gewebe auflöst und nicht in die Blutbahn und demnach auch nicht zum Kind kommt.

Was meint ihr dazu? Stimmt das wohl so? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht in Sachen Zahnbetäubung in der SS?

Danke schon mal,

schönen Tag,
Kerstin #blume

1

Also als ich genauso weit war wie du hab ich mir auch eine Betäubung geben lassen,eine leichte,und das war überhaupt nicht schlimm!

LG

2

Ich finde es bedenklich, dass du deinem Zahnarzt nicht vertraust....#schock

und dafür hier den Meinungen von fremden Leuten vielleicht mehr Gehör schenkst!#kratz

Wenn er das sagt, dann sollte es schon stimmen. Warum sollte er ein Risiko eingehen?????!

5

Nicht vertrauen ist vielleicht etwas übertrieben.
Ich bin selbst Krankenschwester und bin bei medizinischen Sachen eben doppelt so kritisch wie ein "Laie".
Wollte einfach mal die Erfahrungen anderer hören.

6

Ich kann verstehen das du hier nochmal nachfragst. Ich arbeite auch in der Medizin und erlebe oft genug das Fehler von Ärzten gemacht werden.

Bin auch 6.SSW und müßt eigentlich auch zum ZA, hab aber solche Angst. Dachte auch das man in einer SS keine Sprize bekommen darf, aber wenns nun doch nicht so ist werd ich wohl mal gehen!!!

Dir noch alles Gute

3

Hallo Kerstin
mach dir keine sorgen ich hatte in der 8 ssw eine Zahn OP auch mit Betäubung hatte vorher auch mit Zahnarzt und Frauenarzt gesprochen und alle haben grünes licht gegeben bin jetzt in der 31 SSW und meiner maus geht es gut.

Ganz lieben Gruß Maxi
#liebdrueck

4

Ich hatte auch schon ein Zahnop in der SS aber da war ich schon im 6. Monat aber die wießen das schon und du kannst beruhigt sein.

7

Ich hatte eine Wurzelbehandlung, als ich ein paar Tage zuvor einen pos. SST in de Hand hielt u. bekam auch ne Betäubung. Also es ist nicht weiter schlimm. Ich durfte nur nicht geröngt werden, da das schädl. fürs Kind gewesen wäre

Top Diskussionen anzeigen