Kompressionsstrümpfe-wer noch?

Guten morgen,

habe von meiner FÄ Kompressionsstrümpfe Klasse II verschrieben bekommen, da wir in gut 2 Wochen nach Frankreich fahren und ich eh schon immer zu Wassereinlagerungen neige. Meine Frage, sind die Dinger wirklich so schwer anzuziehen, ich denke da an warmes Wetter und dann noch solche Strümpfe - puh!
Hat bei euch die Anfertigung lange dedauert und welche Erfahrungen habt ihr mit den Strümpfen gemacht?

Danke und schönen Tag noch!

Kathi (11.SSW)

1

hallo,

kann dir leider nicht helfen, aber bin auf die Antworten gespannt...

Habe gestern auch ein Rezept dafür bekommen, da wir im Juli nach Kroatien fahren.

alles Gute noch!

LG

2

Ich trage die schon lange in dieser Schwangerschaft und auch jeden Tag, auch bei 30 Grad.
Die Anfertigung dauert immer so lang, dafür passen die dann aber auch richtig ;-)

Das Anziehen braucht ein wenig Übung, Du kannst es Dir aber beim Abholen der Strümpfe zeigen lassen.
Ein Tipp, gleich morgens anziehen vorher am Besten nicht duschen oder eincremen, das macht das Anziehen sehr schwierig.
Wenn es allzu warm wird, Blumenspritzer mit kaltem Wasser parat haben und die Beine einsprühen, hilft super.
Wenn es richtig warm ist, dann zieh ich die Strümpfe abends aus.
Alle 2 Tage wasche ich sie mit Saptil durch, so kann ich sie dann am nächsten morgen frisch anziehen.

LG Carina

3

Hallo,
ich habe auch Kompressionsstrümpfe, die habe ich innerhalb einer Woche erhalten. Dazu habe ich einen blauen "Socken" bekommen, den man vorher über den Fuß stülpt, dann rutscht der Kompressionsstrumpf besser drüber und man kann ihn leichter am Bein hochziehen. Ich habe offene Strümpfe (gucken also unten die Zehen raus :-)) Am besten sofort nach dem aufstehen anziehen, wenn die Beine noch nicht so geschwollen sind. Abends ziehe ich sie immer aus. Bei warmen Wetter habe ich sie manchmal nicht angezogen #hicks, was man ja nicht machen sollte, hm naja...

LG,
frauboxer

4

Hi, trage die netten Dinger auch. Zum Glück welche mit offener Spitze ... dann kommt an die Zehen noch Luft dran.;-)
Am Anfang habe ich sie mit der Anziehhilfe angezogen, aber inzwischen gehts ganz gut ohne. Braucht halt etwas Übung.
Wenn man sie nach dem Waschen fest in ein Handtuch ein- und dann direkt wieder ausrollt trocknen sie schneller.
Ab 20-25° sind die Dinger aber total warm!!#schwitz Z.T. nur mit Rock drüber gut erträglich. Wünsche dir viel Spaß damit. Laß dir blos keine Strumpfhose andrehen!! Hatte ich anfangs .. war einfach nur sch... hab sie dann abschneiden lassen.:-)
LG Stephi & Mäuschen 32SSW

5

vielen Dank für eure Erfahrungen!

Meine FÄ riet mir zu Strümpfen, die bis zur Leiste gehen. Ich hatte halt Bedenken, dass die so eng sind, dass sie alles einschnüren und dann oberhalb des Bündchens alles "drüberschwabbelt"!? ;) und dass man eine halbe Stunde braucht, um sie anzuziehen!

Tschüssi,

Kathi

11

Naja, "drüberschwabbeln" tuts schon.#schmoll Immer noch besser als Elefantenfüße.;-) Aber was tut man nicht alles ... LG Stephi

6

hallo,

ich muss diese dinger auch tragen und finde es furchtbar !!!

die kneifen beim laufen in der kniebeuge :-[ und überhaupt merkt man halt den ganzen tag das man etwas mega enges an hat.

das anziehen ist schon ein wenig schwierig aber geht nach einiger zeit recht schnell. ich bin immer mega froh die abends wieder aus zu ziehen :-D

ich habe sie heute mal wieder ausgelassen, bei so warmen wetter ist es doppelt so schlimm sie an zu haben - finde ich.

hoffe das du mit den strümpfen besser klar kommst denn verkehrt sind sie auf keinen fall !!

vlg

7

Hallo!
Die Strümpfe sollten maßangefertigt sein, dauert ca. 1 Woche bis sie dann da sind.
Wichtig! Die Strümpfe gleich morgens anziehen.
Vorher nicht duschen oder eincremen.
Bei offener Spitze gibt es Anziehhilfen. Bei geschlossener Fußspitze den Strumpf auf links ziehen und nur den Fuß auf rechts lassen (bis Hacke), wenn der Fuß erst mal drin ist langsam hochziehen (am besten mit Gummihandschuhe).
Wichtig ist noch zu unterscheiden: langen Strumpf (bis zur Leiste) oder halblang (bis Mitte Oberschenkel)!
Der lange Strumpf muss wirklich bis zum Schritt hochgezogen werden sonst rollt er!
Sie sind zwar nicht schön, aber man kann mit ihnen leben. Und besser als nur dicke Füße!
Liebe Grüße
Julia + Rico (30. SSW)

8

Hi Kathi,

schon in der letzten SSW hatte ich welche, dummerweise als Strumpfhose :-[
Diesmal hab ich Strümpfe, die bis zum Schritt gehen, viel angenehmer, was man in diesem Fall als angenehm bezeichnen kann ;-)
Das Anziehen hat man schnell raus, aber ab und zu hab ich mir auch schon ein Loch reingerissen, was ich bisher gut nähen konnte. Lange brauche ich sie ja nimmer...
Ich muß sie auch jeden Tag, sofort ab dem Aufstehen anziehen, da ich ganz schlimme SSW Krampfadern habe.
Das Gute ist ja, das ein Ende absehbar ist...

Wünsche dir eine gute SSW Zeit, trotz Kompressionsstrümpfe...

Liebe Güße,
Andrea (40.SSW)

9

Hallo Kathi

Ach super, dann hast du auch diese sexy Stümpfe bekommen...

Also das Anziehen der Strümpfe ist wirklich nicht ganz so einfach! Vor allem bis man es ein paarmal gemacht hat...

Ich rate dir am Anfang dicke Gummihandschuhe (Haushaltshanschauhe) anzuziehen, damit du ein bisschen besseren Halt hast. Von deinem Bauch her sollte es ja noch keine Probleme geben, der wird ja noch nicht so rund sein (ich bekam meine Strümpfe in der letzten SS in der 38.SSW).
Nimm dir Zeit und berechne genug davon ein, wenn du die Dinger anziehst. Du solltest die Strümpfe noch im Bett anziehen, oder wenn du schon aufgestanden bist, dich noch mindestens 10 Minuten hinlegen.
Beginne bei den Zehen. Wenn du diese dann mal drin hast kannst du dich weiter zur Ferse durcharbeiten und wenn du da drüber bist, dann hast du das gröbste geschafft.
Und nicht aufgeben... ich habe geflucht wie ein Satan und mein Mann hat nach einigen Versuchen aufgegeben und gesagt ich soll sie zurückbringen die seien viel zu eng:-D. Aber ich habs dann doch geschafft und mittlerweile hab ich den Dreh raus.

Viel Erfolg, einen wunderschönen Urlaub und eine spannende Kugelzeit wünsch ich dir
Diese Dinge hat eine Frau geschrieben, die anscheinend in allen Schwangerschaften extrem mit Migräne zu kämpfen hatte.

10

Hallo Kathi,
ich hatte in der ersten SSW welche ab ungefähr 20.SSW. Zum Glück war es damals Oktober. Ich weiß gar nicht welche Klasse das war, aber die waren so bombenfest, das ich sie nicht aleine anziehen konnte. Da musste mein Mann ran. #augen Aber ich war froh, die Strümpfe zu haben, denn sie haben echt was gebracht in Kombination mit Akupunktur. Aber bei Sommertemperaturen und dann in Frankreich wird es bestimmt nicht so angenehm.

LG und schönen Urlaub
knutchen 10.SSW

Top Diskussionen anzeigen