öl für dammassage...verfallsdatum

Hallo!
Vielleicht weißt das hier ja jemand....
Habe vor mich doch noch mal an der Dammassage zu versuchen, da ich bei der ersten Geburt einen kleinen dammschnitt hatte und ja Narbengewebe nicht so flexibel ist..., und ich eben dachte, daß ich da ein bischen nachhelfen sollte.
Tja, nun habe ich das Mandelöl aus der Kiste gefischt, welches wir ganz am Anfang bei unserem Sohn benutzt hatten.
Jetzt steht da drauf, daß das verfallsdatum ende 2006 war.
Es riecht nicht ranzig.
Aber soll ich's doch lieber wegkippen, oder kann man das trotzdem noch für solche Zwecke benutzen?
Lg,
1374

1

Hallöchen,

darf ich fragen in welcher woche du bist? die dammmassage soll man ja erst ab der 32. SSW machen. hast du denn kein öl für den bauch benutzt? ansonsten geht auch normales massageöl. abgelaufenes öl würde ich persönlich nicht verwenden, wegen infektionen usw.

lg ari + babyboy (39+1)

2

Hallo!
bin 38. ssw. Bei dem bauchöl (habe das von Weleda) bin ich nicht sicher, ob nicht zu viel zeugs drin ist...habe von meiner hebamme den Tip mit mandelölbekommen.
Geht wohl auch mit Weitenkeimöl oder sowas, nur wohl eher "neutral"...??
Aber ich glaube auch, daß ich Morgen in ein neues Öl investiere!
Danke für die Antwort!
Lg,
1374

3

Meine Hebamme meinte zu mir, ich soll lieber das alte, auch abgelaufene Öl wegwerfen und ein neues kaufen.

Jetzt habe ich von einer Freundin ein Dammmassageöl geschenkt bekommen, das sie selber nicht benutzt hat. Sonst hätte ich mir Weizenkeimöl besorgt, das ist ja doch um einiges billiger als Weleda-Dammmassageöl...

LG Steffi

Top Diskussionen anzeigen