ET so starke Hormonsache?

Guten Abend ihr lieben.

Und zwar der Spruch: " Das Baby kommt schon von alleine wenn es will". Fölliger Plötsinn, veraltet und ich kann ihn nicht mehr hören:-[ Sorry nur für die die mir eventuell hier antworten und meinen das dass Kind selber weiß wann es kommen muss:-p Denn dann würden ja 9 Pfünder auch schon 1-2 Monate eher kommen;-)

Naja und zwar meine Frage, also es ist ja klar das ein Hormon in meinem Körper ausgeschüttet werden muss- also das ignal gibt, Baby muss raus. Ich hatte aber vor der SS ja ein rießen Hormonproblem, dass heißt 3-6 Monate lang immer keine Mens, Zystenbildung und zu hohe Männliche Hormone im Körper. Nur mit einer Hormonbehandlungzum Kinderkriegen wurde ich nach 5 Jahren ss. Wie ist das? Wenn man vor der SS solch Hormonelle Probleme hatte, ist es da wahrscheinlicher das dass Einsetzen der Wehen auch eventuell eingeleitet werden muss?- Also meine Mens ist ja immer mit Hormonen eingeleitet wurden da sie meist nicht von alleine kam wie schon oben geschrieben.

Also würde gerne wissen ob einige Frauen unter euch auch starke Hormonelle Probleme hatten und wann eure und wie eure Kleinen gekommen sind. Ich meine ich weiß das es bis 14 Tage nach errechneten Et dauern kann, aber mich würde mal so der Durchschnitt interresieren der ohne Einleitung stattgefunden hat.

Ganz liebe GRüße Nadine

1

Huhu,

ich habe folgenden Satz gefunden:

"Der Auslöser für den Geburtsvorgang war lange Zeit unbekannt. Neue Forschungen deuten darauf hin, dass das Protein SP-A, welches für die Lungenreifung verantwortlich ist, über eine Reihe von Reaktionen die Wehen auslöst. Dieses Eiweiß wird vom Kind produziert, welches also wesentlich am Beginn der Geburt mitwirkt."

Also denk ich nicht das es ein Problem sein sollte mit deiner Hormonschwäche. :) Im Endeffekt ist halt doch nur das Kind dafür zuständig wann es auf die Welt kommt :-p

LG

5

Wo hast das her?

Also das Homron ist Östrogen in meinem Körper und dieses Hormon ist dafür zuständig das dass Kind raus muss/will. Sogar ohne misst von Oä. Dr. med. G. Kamin auch nochmal erklärt wurden in der Uniklinik Dresden da ich sie gefragt habe wie es nun zu Stande kommt:-p Also nicht Kind sondern Frau;-) Denn wie gesagt KInder die in der 30 oder 34 oder eher kommen können dieses Lungenreifungshormon das du beschreibst noch garnicht haben;-) Und es gibt Kinder die wiegen an die 4500 gramm sind viel zu groß eigentlich, gehen über ihren ET hinaus- wieso weil die Lungenreifung noch nicht stattgefunden hat?
Also weißt wie ich meine?

Liebe Grüße

6

Wikipedia ;)

Östrogen? Ich dachte immer es wäre Prolaktin! Welches auch in geringem Maße in Sperma vorhanden ist, woher auch der Tip beruht zum Wehen fördern Sex zu haben ;)

weiteren Kommentar laden
2

Hallo du!
Leider muss ich dir sagen an diesem spruch is tatsächlich was dran!!
Das Baby bestimmt den Zeitpunkt und das Baby sendet auch das Hormon: Es muss los gehen, ich will raus!! Ich gucke jeden Tag auf Focus Gesund-Die babystation. Da hat vor einigen Tagen noch ein Chefarzt, einer Schwangeren die unbedingt wollte das ihr KInd kommt, genau das erklärt! Also, nix für ungut, du kannst mit den üblichen Methoden nachhelfen aber das alles bringt nur was wenn das baby auch soweit is. Es kommt also wenn es will:-D
Alles Gute

7

Wo hast das her?

Also das Homron ist Östrogen in meinem Körper und dieses Hormon ist dafür zuständig das dass Kind raus muss/will. Sogar ohne misst von Oä. Dr. med. G. Kamin auch nochmal erklärt wurden in der Uniklinik Dresden da ich sie gefragt habe wie es nun zu Stande kommt Also nicht Kind sondern Frau Denn wie gesagt KInder die in der 30 oder 34 oder eher kommen können dieses Lungenreifungshormon das du beschreibst noch garnicht haben Und es gibt Kinder die wiegen an die 4500 gramm sind viel zu groß eigentlich, gehen über ihren ET hinaus- wieso weil die Lungenreifung noch nicht stattgefunden hat?
Also weißt wie ich meine?

Liebe Grüße
Übrigens ich schaue das selbe;-) habe auch Premiere und ich schaue es 13 Uhr und 18 Uhr außer Dienstags da kommt es leider wegen so ner anderen show nur einmal am Tag:-( Und er hat es nicht so erzählt;-)

8

MMh Das mit dem Lungenreife Hormon habe ich garnich geschrieben! War glaube ich jemand anderes hier! Ich habe Focus Gesund geguckt und da hat es irgendein Doc so gesagt. Ob jetzt der chefarzt oder doch nich der is ja wurscht die ham doch alle die gleiche ahnung;-) ja ich verstehe wie das meinst...ich denke halt da bei kindern die zu früh oder zu spät kommen also zu groß sind, is halt nich alles so gelaufen wie die natur es wollte. Es wurd eals ich es gesehn hab ganz klar gesgat: Nach neuesten erkenntnissen gibt das Baby ein Startsignal und schüttet ein Hormon aus!
Ich weiß es nich was stimmt!
Egal wie, sie kommen!:-)

weitere Kommentare laden
3

Hallo Nadine,

ich kann zwar nicht direkt auf deine Frage antworten, aber ich bekomme jetzt das 2. Kind, bin bei ET+9 und ich habe wie bei meinem 1. Kind keine Einzige Wehe.

Ich glaube, mein Körper kann gar keine Wehen produzieren. Bei meinem Sohn mussten diese auch nach 2 mal Wehengel und 2 mal Wehentropf künstlich eingeleitet werden.

Morgen muss ich ins KH, da wird warscheinlich wieder eingeleitet.

Also, es kann sein dass du recht hast, und ich dieses Hormon auch nicht habe. Habe übrigens eine Schilddrüsenunterfunktion die ich seit 2 Jahren mit täglichen Tabletten behandle. Vielleicht liegt es daran?

Hoffe dir etwas geholfen zu haben.
Grüße
Cris

10

Hallo,

danke für deine Antwort. Also hast du auch ein Hormonelles Problem in deinem Körper. Komischerweise trifft es Frauen mit Einleitung meist immer diese die ein Hormonelles Problem haben;-)
Bei mir ist es ja auch immer fast so, ich brauchte immer eine Hormontablette um meine Mens auzulösen und die Ärzte wissen einfach nicht warum. Ich bin mal gespant. Eigentlich ist Et zwischen 16 und 18.6 da ja mein Befruchtungstermin der 25 September war. Nur leider meinte dann man in der 20ssw bei der Feindiagnostik der Computer 25.6 trotz definitiver Befruchtung und sie war zu dem Zeitpunkt eine Woche vorraus#kratz Also irgend wie wissen die Ärzte nix darüber.

Liebe Grüße

4

Nicht DU schüttest dieses Hormon aus, sondern dein Baby!!!

Wenn das Baby meint, fertig zu sein, und es kann dann auch über 5kg wiegen (!), dann schüttet es ein Hormon aus, das Wehen auslöst.

Leider ist an dem Spruch: Kinder kommen, wann SIE wollen, was wahres dran!

Lg
Sandra

9

Hallo Sandra es gibt aber auch unfertige Kinder das heißt Kinder in der 34 ssw oder eher werden einfach geboren. Dein Satz wenn das Baby meint fertig zu sein ist dann hier nicht zutreffent;-) Es gibt auch Kinder die werden in der 40ssw mit nur 2500 gramm geboren oder weniger- Wahrum? Ärzte meinen da nicht zu Unterversorgt, Kinder die dann mit 5000 gramm kommen sollen Überversorgt sein? Weißt wie ich meine? Es liegt einfach nicht am Kind sondern an der Frau wann der eigene Körper sagt ist fertig oder habe genug. Wieso müssen dann Frauen eingeleitet werden wenn dann Kind nach 14 Tagen noch nicht da ist und sie sind mit einer künstlichen Befruchtung ss geworden? Also da weiß man genau wann der Befruchtungstag war!

Und komischerweise trifft es aber meist nur solche Frauen die vorher oder allgemein Hormonelle Probleme hat. Übrigens das Hromon was produziert werden muss um Wehen auszulösen wird in der Plazenta gebildet- dies ist ein teil der Mutter und nur ein zwischenstück zwischen Mutter und KInd;-)

11

Weil sich vielleicht jedes Kind unterschiedlich entwickelt? Du kannst doch nicht sagen wenn zwei Frauen den gleichen ET haben wegen einer künstlichen Befruchtung dass die zwei Babys auch gleich weit sind. Es gibt kleine Babys, große Babys, schwere Babys, leichte Babys..

weitere Kommentare laden
16

Hallo,

ich schließe mich meiner Vorrednerin Sandra an, daß das Kind dann kommt, wenn es soweit ist und nicht wann wir es gerne hätten. Hat mir mein FA auch so erklärt.

Bei meinem Sohn bin ich auch ET + 12 eingeleitet worden und es hat noch über einen Tag gebraucht bis die Wehen kamen.
Ich habe keine hormonellen Probleme.

Wahrscheinlich kann das jede Frau treffen.

Alles Gute und liebe Grüße

Meike

19

Ich weiß leider nicht welches Homron über den Wehentropf gegeben wird aber ich glaube es ist Östrogen- ich weiß es aber nicht genau:-(

Da wird vermutliches diese H9mron einfach zu wenig gewesen sein un dhat halt somit länger gedauert. Denn andere Frauen die brauchen nur 5 min. dran zu hängen also nur einen Stoß und die Wehen setzen ein. Also wie gesagt ein Hormonproblem;-)

23

Hallo,

ich bin gar nicht am Wehentropf gewesen, sondern habe Tabletten geschluckt. Desweiteren schlagen ja auch manchmal
Einleitungen vor ET auch nicht gleich an, weil eben das Baby noch nicht soweit ist.

Außerdem frage ich mich gerade, wenn du schon alles im Krankenhaus erklärt bekommen hast und die Ärztin das wußte, warum fragst du hier nach und wenn jemand es anders erklärt, dann sagst du das es so nicht ist, sondern so wie die Ärztin es sagt.

Nichts für Ungut, aber dann brauchst du ja keine Antworten.;-)

Top Diskussionen anzeigen