Hat jemand auch zu wenig Fruchtwasser???

Hallöchen zusammen,

hatte gestern nen termin bei meiner FÄ und da wurde leider festgestellt, das ich wenig Fruchtwasser habe.
Ja, ich habe auch schon gegoogelt, aber ehrlich gesagt, will ich da nicht soviel lesen...#schmoll

Hat das auch jemand / gehabt???
Kann mir wer was drüber erzählen??

Das wäre echt nett.

GLG Ela, 26. SSW

1

Hey Süße das klingt ja nicht so berauschend.
Hat Dich Dein FA denn weiter zum Doppler geschickt??
Was hat er denn gesagt wie es nun weiter geht?

Meld Dich mal, Liebe Grüße von hier hinten.
#liebdrueckCarina

3

Hi Maus, hoffe dir gehts etwas besser...
Ich habe echt schlecht geschlafen deshalb...ich soll normal in 4 Wochen wieder zur Untersuchung kommen und dann wird ein Doppler Ultraschall gemacht.
Hoffe ja das alles ok ist...:-(

GLG an dich Süße

5

Ja mir geht es wieder besser, hab gestern noch mit meiner Ma telefoniert, werde einen Krnaz schicken, denn ich kann ja nicht mal zur Beerdigung gehen #heul
Nun gut ist nicht anders zu lösen und ist vielleicht auch gut so.

Schau mal das habe ich gefunden:

Zunächst muß mann eine engmaschige US kontrolle durchführen. Dies umfaßt eine Ursachenklärung: Wie arbeitet die Plazenta, sind die Nieren des Kindes unauffällig u.v.a. Wenn dies alles normal ist kann man zunächst entspannen.Übrigens ist das Problem nicht ganz so selten.
Prof. Dr. Friedrich Wolff

Deshalb versteh ich das mit den 4 Wochen jetzt nicht so wirklich, vielleicht ist es ja doch nicht so wenig wie Du denkst? Oder Du holst Dir noch eine 2te Meinung, dazu ein.

LG Bussi

weiteren Kommentar laden
2

Habe zwar nicht zu wenig FW, aber ich habe hier schon oft gelesen, dass einem zu mehr trinken geraten wird.

Ob's wirklich hilft... Schaden tut's zumindest bestimmt nicht.

Wünsche Dir alles Gute!

Janette 33. SSW

4

Dankeschön...
Ich habe das auch schon mal gelesen hier.
Naja ausprobieren kann nicht schaden, aber gesagt hat mir meine FÄ deswegen auch nichts...#kratz

Trotzdem danke.

LG Ela

6

Hallo Michaela,

ja, ich gehöre auch zu denen, die zu wenig Fruchtwasser haben. Bei mir kam es auch in der 26. SSW raus (zwei Wochen vorher war es wohl noch reichlich).

Mußte dann zur Feindiagnostik. Gottseidank stellte sich heraus, dass ich zwar wenig Fruchtwasser habe, dieses aber wohl nichts weiter zu sagen hat und mein Baby sich ganz vorbildlich entwickelt (es gibt da immer einige Fruchtwasser-Depots, auch wenn das Baby nicht so richtig viel Fruchtwasser um sich herum hat).

Inzwischen bin ich in der 37. SSW und alles entwickelt sich wunderbar. Allerdings hat mein Baby es bisher (wahrscheinlich wegen der verringerten Fruchtwassermenge) nicht geschafft sich in Schädellage zu drehen und sitzt immer noch gemütlich in meinem Bauch (wird daher wohl ein Kaiserschnitt). Na ja gemütlich ... es bewegt sich schon ordentlich und scheint ein sehr aktives Baby zu sein. Immer wieder ein gutes Gefühl.

Darauf solltest du vielleicht achten. Das Baby sollte sich schon bemerkbar machen. Auch eine Feindiagnostik/Doppler ist bei wenig Fruchtwasser angesagt, da man ja doch Gewissheit haben sollte, dass das Baby gesund ist (Nierenfunktion, Mageninhalt und Blase des Babys sollte genau kontrolliert werden). Die Ursachen von Fruchtwasserknappheit sind leider ungewiss. Stress sollte allerdings dann vermieden werden. Ich glaube dass bei mir vielleicht Stress der Auslöser war, da es mir genau in dieser Zeit als es auftrat nicht wirklich gut ging.

Dafür fühle ich mich jetzt auch hochschwanger sehr gut!!

Run-Marcy 37. SSW

8

Hallo,

danke dir...
Dein Text hat mich etwas beruhigt.
Also meine Maus sitzt auch gemütlich in mir und liegt mitn Kopf noch oben, aber es hat ja noch etwas Zeit, von daher,ok.
Bemerkbar macht sie sich ständig, ist also sehr aktiv.
Meine FÄ will das nächste Mal einen Doppler machen, bis dahin werde ich mich nicht verrückt machen und versuchen etwas Stress von mir wegzuschieben, denn den habe ich leider im moment auch.

Ich wünsche dir Alles gute für dich und dein Baby.
LG Ela.

9

hallo!!

Hat sie dir denn den wert gesagt vom fruchtwasser also den AFI?meiner ist auch ein wenig grenzwertig aber ih bin ja auch schon in der 37.ssw.da nimmt das ja schon ab.mein wert ist 7,9 und normwert ist 8-18.falls dir das hilft.aber ich würde mich nicht verrückt machen wenn irgendwas ist dann wird deine gyn dich schon schnell überweisen denk ich mal.

daumen sind gedrückt!!

katali 37.ssw

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen