Celestan Spritzen

Hallo,

mache mir in letzter Zeit bischen gedanken, meine erste SS war Horror ( Blasensprung in der 24. Woche, vorzeitige Wehen, Notkaiserschnitt in der 36. Woche )

Zum Glück ist alles super ausgegangen.
Ich habe damals so Celestan Spritzen zur schnellern Lungenreife bekommen falls mein Kind sehr viel Früher kommen sollte.

Nun bin ich wieder schwanger ( 16. Woche ) und am liebsten würde ich denn Arzt bitten mir diese Spritzen wieder zu geben?!

Es wäre eigentlich nicht notwendig da alles bis jetzt super okay ist aber ich habe halt Angst das noch was passieren könnte.

Was sagt ihr dazu?

1

Hallo!

Celestan macht nur Sinn, wenn mit der Geburt bereits zu rechnen ist. Frag Deinen Arzt in ein paar Wochen danach.

Ich kann Dich verstehen. Hab ja auch 4 Frühchen bekommen. Da möchte man am liebsten schon von Anfang an alles tun, damit nichts passiert.

Zur Beruhigung... Meine Minimaus hat mich in der 34. Woche mit einem Blasensprung überrascht. Für Celestan war es dann zu spät. Ich hatte solche Angst, dass sie beatmet werden muss. Aber die kleine Kämpferin atmete direkt alleine. Ohne Celestan.

Mach Dich nicht verrückt, achte auf Deine Zähne (oft sind Entzündungen im Mund-/Rachenraum für einen vorzeitigen Blasensprung verantwortlich) und genieße Deine Schwangerschaft! :-)

LG, Carin68 mit #ei Nr.5 19.SSW

4

Das mit den Zähnen wußte ich gar nicht, habe nämlich oft entzündetes Zahnfleisch und nix scheint zu helfen war schon sooft beim Arzt deswegen.

5

Das mit den Zähnen weiß ich auch erst seit meinem letzten vorzeitigen Blasensprung. Da ist wohl wirklich was dran.

Was sagt denn Dein Zahnarzt wegen der Entzündungen? Kann er Dir dann wenigstens helfen?

Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass diese Schwangerschaft etwas ruhiger verläuft!

LG, Carin68

2

Hallo!

Imer positiv denken. Wenn der Arzt dir sagt das es soweit ist oder in der SS irgendwelche Komplikationen auftreten wirst du die Spritze bekommen. Ich habe bei meiner ersten SS drei Tage vor der Geburt die Lungenreife bekommen (33.SSW) und dieses mal gestern und heute in der 32.SSW. Der Arzt wird dir helfen und dich unterstützen. Frag einfach nochmal in der 22.SSW nach ob alles in Ordnung ist und spreche offen mit ihm über deine Ängste. Er wird es verstehen!

LG
Kim + Mads(2) + #ei (32.SSW)

3

Hallo,
Celestan ist nix anderes als Cortison. Es ist unnötig das zu spritzen, denn dein Körper hat mit seinen Nebennieren selber eine kleine Cortison-Fabrik, die normalerweise zu jeder Zeit die benötigte Menge Cortison produziert, die dein Kind für eine optimale Lungenreifung braucht.
Zusätzlich sollte Cortison generell nur gespritzt werden, um die Lungenreife voranzutreiben, wenn von einer Frühgeburt ausgegangen werden muss.
Ich weiß ja nicht, warum du beim ersten Mal eine Frühgeburt hattest, also was dazu geführt hat, aber versuch entspannt zu bleiben und halte dir vor Augen, dass dies eine gänzlich neue Schwangerschaft ist. Die hat mit der vorangegangenen nix zu tun. Deshalb lass deinem Baby ruhig die Zeit sich ganz natürlich zu entwickeln und vertrau auf deinen Körper, der das Regelsystem seiner Hormone so gut wie immer perfekt beherrscht.:-)

Top Diskussionen anzeigen