heparin

Ich möchte mich hiermit zu Euch gesellen!
Nach 2 Fehlgeburten bin ich jetzt wieder schwanger-
in der 9. Woche. huepf
Vorsichtshalber bekomme ich diesmal heparin,
welches ich mir bis zur 12. woche spritzen muß.
(Obwohl bei mir keine Antikörper/Blutgerinnungsstörung
gefunden wurde)
Bis jetzt habe ich aber immer nur gelesen, dass man es
bis zum Schluß nehmen soll.
Kennt sich jemand aus mit Heparin, bzw. gibt es jemanden der
es nach 12 wochen abgesetzt hat?

1

Hallo,
also ich habe eine Blutgerinnungsströrung und deshalb muss ich 4-6 Wochen noch nach der Geburt spritzen.
Sorry, aber irgendwie finde ich das vom Doc quatsch, was er da macht, aber es sind ja studierte Leute, die sollten es ja schon wissen was sie machen.
Wenn bei dir alles i.O. ist, ist es ja nur meiner Ansicht nach um dir ein sicheres Gefühl zu geben.
Würde dir empfehlen aufjedenfall alle 2 Tage zusätzlich Calcium zu nehmen, da Heparin den Körper Calcium entzieht. Frag einfach in der Apo nach, und sag dass du SS bist, damit du eines bekommst ohne Vitamin D.
Alles Gute für euch!

LG
Katrin

4

Hallo Katrin!

Warum darf denn im Calciumpräparat kein Vitamin D drin sein?

Ist das irgendwie schlecht? Wäre das erste, was ich in der Richtung höre...

Gruß

Tink

6

Das hat man zur mir in der Apo gesagt.
Hatte erst ein anderes gekauft mit Vitamin D und dann bei ner anderen Apo wurde mir davon abgeraten, weil man in der SS wohl nicht soviel Vitamin D zu sich nehmen soll.

2

hi du

ich muß sagen ich spritze aus anderen gründen mit clexane (blutverdünner)ich muß es die ganze ss spritzen dem kleinen macht das nischt und probleme anderweitig habe ich auch nicht

lg luna 31ssw

3

Weißt du denn den Grund für deine vorangegangenen Fehlgeburten? Vielleicht besteht da ein Zusammenhang!?

5

Also meine Freundin hat es auch die ganze SS gespritzt...

lg
trutchen2

7

Hallo!

So - erstmal herzlichen Glückwunsch zur erneuten SS!! #herzlich

Ich hatte auch zwei FG in der jeweils 7. SSW und habe mich dann an einen Spezialisten gewandt. Wir haben damals abgesprochen, das wir verschiedene sachen ausprobieren, bei der nä. SS und einfach abwaretn, was passiert. Wir haben nämlich auch keinen Bluttest bzgl. Gerinnungsstörung gemacht. Warum genau weiß ich nicht, aber ich vermute, es ist, weil der Test so teuer ist.
So und deshalb habe ich zu Beginn Utrogest genommen bis zur 16. SSW und seit intritt der SS tgl. heparin gespritzt. Wir hatten diskutiert, ob ich das Heparin in der 20. SSW absetzten soll, aber da wir nciht genau wissen, ob ich es brauche, nehme ich es halt weiter.
Ich war so froh, das es geklappt hat und da es ausser Aufnahmeschwierigkeiten von Calcium keine Nebenwirkungen hat, ist es mir auch egal, ob ich spritzen muss oder nicht.

Ich würde an Deiner Stelle genau überlegen, ob Du es schaffst, Dich jeden Tag zu spritzen!

Alles Gute!

Jana+ #baby (nunmehr 32. SSW!) #huepf

8

Viele Dank für Eure Antworten! #danke
Jana, genauso war es bei mir auch. Hatte auch beide FG ind der 7. SSW und bin dann in eine Kinderwunschklinik gegangen.
Utrogest soll ich auch nehmen bis zur 12. SSW.
Hab halt ziemlich Angst das Heparin einfach abzusetzen
weil es damit das erste mal klappt- warum auch immer.#kratz
Da ich in einer kleinen Stadt wohne und der Kinderwunscharzt in Hamburg war, hat er meinem Arzt
hier nur einen Bericht geschrieben und der hat mir jetzt
alles verschrieben was ich wollte. Er scheint es aber für überflüssig zu halten und will es eben nach der 12. SSw nicht weiter verschreiben..
Etwas Zeit habe ich ja noch es mir zu überlegen...
Bin ja noch in der 9. SSW. Nach Deiner Antwort fühle ich mich aber eher bestätigt meinen Doc zu überreden, es mir weiter zu verschreiben..

Liebe Grüße
Jana

Top Diskussionen anzeigen