Wie wird der Gebärmutterhals gemessen?

Hejsan, hopsan!

Frage steht im Betreff:
Wie wird der Gebärmutterhals gemessen?
Und ab welcher Woche?

Lebe in Schweden, da gibts nur einen Ultraschall, in der 18. Woche und ich hatte auch noch nie ne vaginale Untersuchung. Weil ich aber wohl 5 Wochen vor dem Termin nochmal eine Kurzstrecke fliegen werde und mein Mann erst 2 Wochen vor dem Entbindungstermin bei mir sein kann, würd ich schon gern wissen, wie es um meinen Gebärmutterhals steht. Eine Verkürzung kann schließlich auf eine frühere Geburt hindeuten.

In jedem Fall werde ich bei der nächsten Vorsorge meine Hebamme fragen. Aber trotzdem freu ich mich über Eure Antworten!

Grüße aus der 31. Woche...
Lula

1

huhu
erstmal ganz liebe grüsse nach schweden.ich war letztes jahr dort in göteborg.sehr schöne stadt:-D.
ich würde die hebi darauf ansprechen und fragen ob sie es vermessen kann.muss doch irgenwie gehen#gruebel.


alles liebe

2

Hallo Lula,

Der GH liegt hat hinter dem MM. Deine Hebi wird das nicht messen können - das macht der FA mit vaginalem Ultraschall. Bei mir haben sie`s zweimal gemacht, weil ich zwischendurch Blutungen hatte.

Sowohl im KH wie auch bei meiner Ärztin wurden dann zwei US gemacht (vaginal und übern Bauch)

lg
Pauli

3

Der GMH wird normalerweise mit dem vaginalen Ultraschall vermessen.....aber deine Hebi kann schauen, wie dein Muttermund aussieht, ob der schon weich oder fingerdurchlässig ist.....oder ob dein Mumu schon aufgeht....aber das sind alles keine wirklichen Anzeichen für die Geburt....es gibt hier Frauen, die laufen Wochen mit nem offenen Mumu herum und gehen dann noch über den ET.....

Aber....welche Airline nimt dich denn 5 Wochen vor dem Termin noch mit?Bormalerweise macht das keine.....ich würd da an deiner Stelle nochmal nachfragen....

LG

4

hallo,
keine sorge, natürlich hab ich mich erkundigt.
lufthansa nimmt bis zur 36. schwangere mit, sofern die schwangerschaft normal verlief und frau noch keine frühgeburt hatte. und wenn das lufthansa macht, macht das sicherlich auch die ganze star alliance. air berlin würde mich jedenfalls auch "transportieren". ist also nicht unüblich. aber ich hab nochmal nachgesehen: ich fliege genau 6 wochen vorher. also: alles easy!

einen FA hat man hier in schweden nicht. die vorsorge machen ausschließlich die hebammen. ja und die werde ich das nächste mal fragen.... mumu könnte sie ertasten. aber wie ist das - wenn der hart und geschlossen ist, heißt das auch, dass der gmh NICHT verkürzt sein kann?
oh mann, ich hab echt so wenig ahnung, dabei bin ich nicht mal mehr anfängerin...
tsts
lula

5

Ne, das heißt nicht zwangsläufig, dass sich da nichts tut. Der GMH kann auch von innen als Trichter aufgehen. Arbeitet sich dann bis nach unten vor. Aber das ist seltener.

Vor der Geburt wird der GMH durch Wehen aufgeweicht und schrumpft dann langsam ein. Sollte er sich noch wie ein Stift anfühlen, hart und lang und gerade, kann man davon ausgehen, dass sich noch nichts getan hat.

Aber ganz sicher kann man nur bei einem Vagi-U-Schall sein. Die Hebammen wissen aber auch, was sie da erfühlen. Nur den Trichter können sie glaube ich nicht ertasten.

Wünsche Dir noch eine schöne restliche SS!

Liebe Grüße, Janette

Top Diskussionen anzeigen