1 Woche vor ET noch für 2 Tage weg fahren?

Hallo Ihr Lieben,

mein Freund hat am Freitag geschäftlich auf Sylt zu tun.

Und da ich noch relativ fit bin und auch noch keinerlei Anzeichen da sind, dass es bald los gehen könnte, habe ich mir gedacht, es wäre ganz schön, ihn zu begleiten und über Nacht bis Samstag zu bleiben, um noch einmal 1-2 enspannte Tage am Meer zu verbringen.
Wir fahren von uns aus nur ca. 2 1/2 Std. nach Sylt. Der Nachteil ist nur, dass der Autozug nachts nicht fährt, falls es doch plötzlich los gehen sollte.

Würdet ihr es machen?

LG zuckerblume

1

Hallo.

Also ich glaube, ich würde es nicht machen. Klingt eigentlich echt toll und es ist ja auch möglich, dass alles gut geht, aber was, wenn nicht??

Würde es dir denn was ausmachen, wenn du dein Baby auf Sylt bekommen müsstest? Vielleicht vorher da mal im KH anrufen oder so... Es muss nämlich nicht sein, dass man schon lange vorher was merkt. Also es kann auch sein, dass der MuMu noch fest geschlossen ist, Zervix noch ein paar Zentimeter und dann geht es doch ganz plötzlich los!

Du musst halt wissen, ob es für dich ok wäre, das Baby zur Not auch da zu bekommen! Also falls du fährst, auf jeden Fall die Kliniktasche einpacken :-)

Alles Gute
Kika

2

Klar warum nicht, wenn es noch keine Anstalten macht... ne Freundin von mir sitzt mittlerweile bei Et+8 zu Hause und wartet, dass es los geht und nüscht is ;-) Genieß doch ruhig nochmal 2 Tage am Meer bevor es richtig zur Sache geht und wenn es losgeht... haben die da auch Krankenhäuser :-D

3

du klingst herrlich entspannt und eine übernachtung auf sylt klingt auch super.

aber wie ich mich dann (in gefühlten 20 jahren) entscheiden würde..

zena (7.ssw)

4

Huhu

hört sich ja echt super an. Sylt ist toll. Aber ich würde es nicht tun, auch wenn jetzt noch keine Anzeichen da sind, das geht manchmal schneller wie du denkst. Und wenn dann kein Autozug fährt....
Überleg es dir gut..

Alles liebe Mopsi

Top Diskussionen anzeigen