Buscopan in der Schwangerschaft bei Harnstau

Hallo,
meine Frage hat jemand Erfahrung mit Buscopan in der Schwangerschaft,bzw hat es jemand auf Dauer nehmen müssen?
Ich habe auf der rechten Seite (Niere) ein Harnstau 3ten Grades(30SSW) und muss nun wieder Buscopan nehmen,weil ich Schmerzen habe,nun hab ich aber angst das sich das aufs Baby auswirkt wenn ich die auf Dauer nehmen muss.
Kennt sich da jemand aus?

1

Buscopan wird z.B. auch bei der Geburt gegeben- also wird es wohl keinerlei Auswirkungen auf das Kind haben.

Außerdem solltest du davon ausgehen, dass sich dein Arzt lange und gut überlegt, was er die an Medis berschreibt, weil er schließlich deinem Kind gegenüber in der Verantwortung steht.

LG

Gabi

2

Stimmt.

Ich war wegen Nierenstau 2. Grades und starken Schmerzen im Krankenhaus und dort hat man mir Paracetamol und Buscopan über einen Tropf gegeben.

Ich gehe mal davon aus, dass die das auf einer gynäkologischen Spezialstation nicht machen, wenn es dem Kind schadet.

Sag ich jetzt mal so...

Top Diskussionen anzeigen