Piekser gegen den Bauch, schlimm?(laenger)

Hallo ihr Lieben,
ich war in der Nacht aufgewacht und hatte kurz vor dem einschlafen meine Hand auf meinen Babybauch (14.SSW) gelegt. Als ich kurz darauf wieder aufwachte, merkte ich, wie ich mit meinem Finger mich selber irgendwie kurz ueber dem Schambein in den Bauch piekste. Fragt mich bitte nicht warum. So dumm und aergere mich selber so ueber mich. :-[Kurz darauf merkte ich einen kleinen Pieks zurueck, so als ob mein Baby dagegen trat oder sich beschwerte (ich weiss, viel zu frueh, um was zu merken). Ich war aber auch so muede, dass ich mich gleich umdrehte und wieder eingeschlafen bin. Seit ich wach bin, mach ich mir totale sorgen, dass ich dem Baby damit geschadet habe. Ich meine, es ist so frueh, dass ich ja noch keine Bewegungen oder Tritte merke und mein naechster Termin ist erst in 10Tagen.
Koennt ihr mich bitte beruhigen, dass meine Dummheit meinem Baby nicht geschadet hat und versprochen, ich werde nie wieder so einschlafen. Ich hoffe nur, dem Baby geht es gut und es war genug gepolstert.
Viele lieben Dank schon mal fuer Eure Antworten, lexi

1

Ich pieks das Bauchi manchmal auch und er trampelt zurück... die sind super geschützt da drin, mein FA hat neulich im Ultraschall nicht viel gesehen weil er so ungeschickt lag und hat um das Baby zum drehen zu veranlassen dermaßen auf meinem Bauch umhergeruckelt, dagegen ist ein kleiner liebevoller Pieks gar nichts ;-) Gedreht hat er sich übrigens trotzdem nicht, völlig resistent gegen äußere Einflüsse, der macht jetzt schon was er möchte ;-)

Da passiert nix Süße. Alles gut.

2

Danke fuer Deine Antwort. Ich hatte mir schon riesige Sorgen gemacht, da ich schon ziemlich doll gepieckst hatte (nicht schmerzhaft, aber an der Grenze).
Aber Deine Antwort beruhigt mich. #sonneVielen lieben Dank und Dir noch eine schoene Kugelzeit. :-D

3

Hallo Lexi!

Mach Dir keine Sorgen, dass hat dem Baby auf keinen Fall geschadet!

Ich habe schon einen Sohn, der ist 26 Monate alt - was meinst Du, was der manchmal mit meinem Bauch macht ;-)

Die Zwerge sind so gut gepolstert, Paul hat (als er noch in meinem Bauch war) immer zurückgeboxt/-treten, wenn man reingedrückt hat! Und wenn man manchmal sieht, was Ärzte und Hebammen mit dem Bauch veranstalten um das Baby fürs CTG zu wecken, da wird einem schon ganz anders!

Genieß Deine Schwangerschaft, mach Dir nicht allzu viele Gedanken und schlaf ruhig weiterhin mit der Hand auf Deinem Bauch ein....

Lg Nicole

4

Vielen lieben Dank fuer Deine Antwort und Du glaubst nicht, wie sehr mich das beruhigt zu hoeren. :-D Du bist ein Engel.
Ich wuensche Dir auch eine schoene Kugelzeit. LG, Lexi

Top Diskussionen anzeigen