23SSW und schon Wasser? Nicht normal oder?

Hi Mädels,

ich bin ab Morgen in der 23. SSW und hab schon richtig viel Wasser in den Beinen - vor allem in den Füßen - sehen aus wie von einem Elefant und so langsam wirds auch richtig schmerzhaft.

Kann meine Schuhe kaum noch tragen. Im Büro ist es super übel da ich meine Füße nicht hoch legen kann#schmoll Und wie die dann nach 10 Std aussehen bzw. sich anfühlen könnt ihr euch ja denken:-[

Ich dachte eigentlich, dass diese Wassereinlagerungen erst später kommen oder bin ich da falsch?

Hat vielleicht jemand einen Tipp gegen die Schmerzen? Das Aussehen ist mir ja schon wurscht:-p

Lieben Dank und viele Grüße

Jen

1

Huhu,

ich hab leider auch schon Wasser und spreche das morgen bei meiner FÄ an.
Kann ja auch ein Anzeichen für Gestose sein...ich hoffe mein Blutdruck ist normal und ich hab noch kein Eiweiß im Urin.

Ich seh schon, wir laufen den heissen Sommer mit Stützstrümpfen rum...#schmoll

Vielleicht fragst du auch deinen FA?!

LG Mandy + #stern + #baby 24.ssw

2

Ja, das werd ich wohl müssen ;o)

Wir sicherlich ein schöner Sommer für uns;-) Hast du die Probleme eher im Stehen oder im Sitzen?

LG

4

Ich kann nicht lange stehen...aber sonst hab ich keine Schmerzen.
Hab gelesen, dass Brennnesseltee helfen soll. Achja und schwimmen.

Abends seh ich dann immer aus wie ein Elefant#schwitz
Aber wir können ja nicht den ganzen Tag sitzen und die Beine hochlegen...

lg #blume

3

Huhu......

Also ich habe gelesen (erst gestern noch), dass wenn früh schon starke Wassereinlagerungen auftreten, man das unbedingt vom Arzt abklären lassen soll.
Es kann wohl auch ein Hinweis für erhöhten Blutdruck oder Eiweißausscheidungen im Urin sein.
Also wenn es so schlimm ist wie du sagst, sprichst du vielleicht mal mit deinem Arzt darüber.

Trotzdem bei Wassereinlagerungen Füße so oft wie es geht hochlegen und keine engen, einschnürenden Schuhe anziehen.....bequeme und ohne Absatz!!!

Alles Gute weiterhin und Lg Die Jule #herzlich

5

Hu hu,

oh ja das kenn ich auch nur zu gut.#schmoll

Alle fragen: So schnell schon? :-(Tja leider hab ichs mir auch nicht gewünscht, aber ich trinke viel Brennesseltee, trinke viel Wasser und stecke meine Beine in kaltes Wasser (eimer)
hilft wenigstens etwas. Habe mir auch Knie-Stützstrümpfe geholt, die ich dann immer anhab wenn ich zuhause bin. Mag keine Feinstrumpfhosen:-(

Naja allen Mitleidenden viel geduld mit dem Wasser und eine angenehme Kugelzeit.

LG Özlem+Winzling 23.ssw

6

Ich glaub, wann die Wassereinlagerungen kommen, ist bei jedem anders.

Ich hatte sie immer FRÜH! Auch jetzt laufe ich mit Stützstrümpfen rum, was bei diesem WEtter ein tolles Gefühl ist!:-[
Aber ich weiß, daß es hilft. Auch weil ich sehr anfällig für Krampfadern bin. Und die Strümpfe haben echt in den ersten beiden SS das schlimmste verhindert!

Außerdem find ich es ein super ekeliges GEfühl, wenn man abends ins Bett geht mit so dicken Beinen....das kribbelt und ist einfach nur ätzend. Und nachts mehr pillern muß man auch, weil das Wasser dann ja in den Körper zurückgeht....

Also, klär das auf jeden FAll mit dem FA ab beim nächsten Termin und frag ihn, ob er dir STützstrümpfe verschreibt!

GLG
sandra (28.SSW)

7

Hallo!

Ich bin in der 21. SSW und hatte letzte Woche wieder einen Frauenarzttermin. Da habe ich das mit dem Wasser in den Füssen angesprochen, welches mich seit ca. einer Woche quält... Das kann schon normal sein... Ist halt bei jedem verschieden... und solange Blutdruck und Urin ok. sind, brauchst Du Dir keine gesteigerten Sorgen machen...

Ich habe festgestellt, dass ich gaaanz dicke Füsse immer nach meinem 8,5 Stunden-Bürojob ohne grosse Bewegungsfreiheit habe... zu Hause, wenn ich dann barfuss rumlaufe, die Beine hochlege... dann geht das...

Gruss

Top Diskussionen anzeigen