Beckengurt

Hallo ihr Lieben!!!

habe von meiner FÄ heute ein Rezept für eine Rückenbandage für Schwangere bekommen. Dummerweise habe ich vergessen zu fragen was soetwas kostet...Habt ihr ne Ahnung? bzw. die werdenden Mamis die auch einen tragen müssen.
Ich brauche ihn, weil ich seit über einer Woche sehr schmerzhafte Rücken-/bzw. Beckenprobleme habe, die mit Akkupunktur auch nicht weggingen. Ich will nicht unbedingt gleich zum Orthopäden rennen müssen deswegen.

Danke für eure Antworten.

LG Maxin mit Babyboy 27. Woche

1

Also ich habe auch einen, wegen einer Symphysenlockerung und habe nichts dazu zahlen müssen.

LG Carina, der das Teil gewaltig auf den Keks geht, denn Sitzen geht gar nicht:-[

3

musste 126,-€ zahlen und sende die Rechnung an die Krankenversicherung - wird voll erstattet. Mir nützt das ding aber nichts. Ich krieg da meine Hose gar nicht drüber bzw. sieht man das total unter den Oberteilen - muss aber leider jeden Tag arbeiten und mich auch schick anziehen, deshalb mach ich den Gurt dann meist nur Abends oder am WE ran...
Gruß Katrin

5

Die Ärztin meinte, dass das auch noch bei mir dazukommen könnte...was ich nicht hoffe, denn die Schmerzen sind ja so schon knall hart...ohje...
Wg. den Kosten muss ich dann halt mal schauen...

Danke für deine Antwort

Gruß Maxin

weiteren Kommentar laden
2

Hallo Maxin,

wie die vorrednerin schon geschrieben hat man muß in der SS bei sowas nicht´s zuzahlen! Wichtig ist nur das " Gravidät" mit aufm rezept steht dann bekommst du es so!
Hast du zufällig das Cellacare Materna verschrieben bekommen? Wenn ja dann viel spaß beim tragen, es ist super wenn man den ganzen Tag auf den beinen unterwges ist aber man darf sich ja nicht hinsetzten dann ist das ganze ding einfach nur unbequem und stört!
LG Hexe2608 & Celina 2 Jahre & #baby 38.SSW (ET-20)

4

Wie er jetzt genau heißt weiß ich nicht...Auf dem Rezept steht nur Rückenbandage für Schwangere Dg. Rückenbeschwerden...Sonst nix...
Ansonsten müsste ich dann vielleicht mal bei der Krankenkasse anrufen und nachfragen ob die das übernehmen wenn es was kosten sollte.

Danke für deine Antwort...

Gruß Maxin

7

Ruf doch am besten mal in einem Sanitätshaus an, die können dir das auch sagen! Aber du kannst auch bei deinem FA anrufen und fragen ob sie dir explieziert diesen Cellacare Materna ( ist von Lohmann& Rauscher) auf rezept aufschreibt!
Schau mal hier : http://www.lohmann-rauscher.de/enid/5130ff54ddc6e5b2992a9a053e105b5f,1db3ee305f7472636964092d0932333533/Cellacare/Cellacare_Materna_pq.html
da kannst dir auch die PZN abschreiben und bei deinem FA angeben, die wissen nämlich manchmal nicht wie die dinger heißen!
Schönen abend noch
LG Hexe2608 & Celina & #baby 38.SSW

8

Hallo Maxin!

Kleiner Tipp: Probiere, wenn möglich, verschiedene Gurte an. Bei mir stand zwar ein bestimmter auf dem Rezept, aber das Sanitätshaus hat zwei verschiedene zum Anprobieren bestellt. Das war auch gut, weil der eine bei mir ganz schlecht saß, am Rücken scheuerte, etc!
Ich habe das Modell von der Firma Bort genommen. Es ist zwar nicht speziell für Schwangere, aber sitzt bei mir besser, ich kann ihn über der Hose tragen und so auch leichter mal abnehmen. Beispiel: Ich brauche den Gurt auf dem täglichen Weg zum Kindergarten. Wenn ich mich dort aber auch hinsetzen will, ziehe ich ihn einfach aus und bin wieder frei. Für den Rückweg ziehe ich ihn einfach wieder über!

So ein Gurt ist eine deutliche Entlastung, aber leider auch kein Wundermittel. Viel Erfolg wünscht

Munirah (32.SSW)

Top Diskussionen anzeigen