Nagellackentferner schädlich?

HAllo ihr Lieben?

Habe grade ne Freundn getroffen, kinderlos, aber zu alles und jedem was beizusetzen #augen Ihr wisst wie ich das meine.
Jedenfalls erzählte sie mir, das Nagellack und Nagellackentferner über die Haut gehen und das Kind schädigen können.

Was meint ihr?

So richtig glaube ich nicht dran, aber bin doch etwas verunsichert #schmoll

LG,
Yvonne

1

Wenn Lösungsmittel drin sind, hat sie recht, ich würde mir die Finger nicht mit Aceton saubermachen und das haben die meisten Nagellackentferner nun einmal drin.
Habe lange Zeit in der Chemie gearbeitet und Lösungsmittel waren ein Grund, warum bei uns Schwangere komplett aus Betrieb und Labor genommen wurden und ins Büro durften. Wäre dann paradox, wenn man sich dem trotzdem noch aussetzen würde....

2

Hallo,

ich mache mir auch die Nägel mit Gel selbst. Ich benutze Acetonfreien Nagellack. Ich denke, in der Umwelt gibt es tgl. mehr Schadstoffe und Gifte, als alle 3 Wochen 1x Nagellack.

LG

3

Hallo!

Tatsächlich habe ich gehört, dass Nagellackstoffe sich in der Leber absetzen und von daher total schädlich sind. Deshalb verzichte ich während SS und Stillzeit einfach darauf, schließlich könnte ja immer was Wahres dran sein.
Ob jetzt allerdings das Baby "geschädigt" wird weiß ich nicht.

Alles Gute
caliope, 32.SSW, die nach fast 3 SS schon einiges von kinderlosen Nervtanten gehört hat #augen

Top Diskussionen anzeigen