Laserbehandlung von Feuermal in der SS

Hallo zusammen,

hat jemden Erfahrung mit Laserbehandlungen während der SS?
Will gerne mein Feuermal im Gesicht weiterbehandeln lassen.

Hautarzt habe ich eben parallel angeschrieben deswegen - warte noch auf Antwort. Aber evtl. weiss hier ja jemand was dazu oder hat Erfahrungen.

Grüße

Carmen

1

Hallo

das würde ich nicht empfehlen. Sogar meine Zahnärtzin hat gesagt abwarten bis die Schwangerschaft vorbei ist und nur das machen was nötig ist.
Du kannst es nicht wissen wie dein Körper darauf reagiert. Jetzt ist alles auf Baby umgestellt.
Also es dauert nicht lange hab Geduld

LG Natalia

2

Hallo!

Bin mir sicher, dass die Ärzte diese Behandlung in der Schwangerschaft gar nicht durchführen!
Muttermale etc. kann man auch erst nach der Schwangerschaft entfernen lassen.
Ich war kurz vor Beginn der Schwangerschaft auch bei einem Hautarzt in Behandlung, wegen etwas viel harmloseren, und er hat die Behandlung sofort nach Bekanntgabe meiner Schwangerschaft, abgebrochen mit den Worten: "Na dann sehen wir uns ja in ca. 1 1/2 Jahren wieder. Nach Geburt und Stillzeit!"
Aus dem einfachen Grund, da die Tropfen/ Salben die ich bekommen sollte ALLE nicht in der Schwangerschaft zugelassen sind bzw. das nicht ausreichend getestet wurde.

Also, ich denke mal nicht, dass du mit deiner Laserbehandlung Glück haben wirst, aber genaueres wird dir natürlich dein Arzt mitteilen!
Abwarten!

LG Snitte

3

Ah, ich glaube es ist nicht ganz klar rübergekommen :

Laser= gebündeltes Licht (kein Medikament, keine OP mit offenen Wunden).

Grüße

Carmen

4

An alle, die es interessiert: Lt. meinem Hautarzt darf ich die Laserbehandlung weitermachen, da der Laser nur max. 1,5cm in die Haut eindringt!

:-D

Grüße

Carmen

Top Diskussionen anzeigen