Dieser Schmerz macht mich jetzt echt fertig!

Hallo,

also ich bin eigentlich hart im Nehmen, aber seit fast 2 Wochen habe ich gelegentlich Schmerzen unter der Leiste, also direkt in der Falte zwischen Schambein und Bein - das ist unerträglich und lässt mich wirklich zusammensacken. Es ist, als ob mir die Beinvene abgeklemmt wird, oder irgendein Nerv. Manchmal muss ich mit der Hand an den Beinansatz gehen und die kleine Maus unsanft zurückstoßen, weil ich das Gefühl hab, mir stirbt das Bein jetzt ab.
Mittlerweile geht das ständig im Wechsel - rechtes Bein, linkes Bein - und ich habe schon richtig Panik aufzustehen, weil es einem die Fußnägel kräuselt.....

Gibt es hier Leidensgenossinnen - was macht ihr?

LG Samy

1

Wenn ich es richtig gwelesen habe, handelt es sich dabei um eine Symphysenlockerung... Glabe mir, da gibt es schlimmeres. Und dagegen hilft :

Wärme...warmes bad... Die Beine nie (!!!!) auseinander... Wenn du ins Auto einsteigst...wenn du dich im Bett umdrehst...
Dein FA könnte dir einen Gürtel verschreiben, was bei mir die Schmerzen um 1/2 reduzierte...
Nicht in die Hocke gehen !

Ich hoffe, du hast das, was ich verstanden habe, es ist schlimm aber es gibt schlimmeres...

LG von einer frisch gewordenen Mami, die diese Probleme auch hatte

2

Echt? Ich habe das am Donnerstag meiner FÄ gesagt, dass mir echt die Luft wegbleibt, aber die hat nix gesagt dazu. Hätte man sowas auf dem US sehen müssen?

Ich habe mich mit Symphysenlockerung noch nie beschäftigt, aber mal gehört, dass manche deshalb per KS entbinden müssen. Stimmt das?

Jetzt bin ich echt bisschen platt. Dachte eher an die Beinvene usw. aber jetzt#kratz

LG Samy

3

Du solltest mir deine Schmerzen ein bisschen besser beschreiben, wenn es nämlich eine Symphysenlockerung ist, da kann ich dir echt helfen... FA´s reagieren oft nicht, weil es leider zur SS gehört.. Diese Sache ist ein Knochenproblem. Man kann ein extra Ultrschall der knochen da machen, wenn da ein Abstand zwischen zwei Knochen sichtbar wird (mehr als glaube ich 1cm), dann spricht man von einer Symphyselockerung... Versuche deine Schmerzen noch exakter beschreiben, damit ich keine schlechte Diagnose aufstelle :-( Ich bleib noch bisl...

weitere Kommentare laden
6

wenn du sagst das der schmerz in der leiste ist, hört sich das ehr nach wachsenden mutterbändern an. die haltebänder welche die gebärmutter an ort und stelle halte müssen in der ss auch immer weiter wachsen. das kann schon verdammt weh tun. leider kann man da nicht viel gegen machen. das lässt mit der zeit nach, obwohl 2 wochen schon ganz schön lang sind. wenns eine symphysenlockerung ist, hättest du den schmerz direkt vorn am schambein.sobald du ein winzige bewegung (welche man normalerweise nicht mal wahrnimmt) im becken machst, macht sich die symphysenlockerung sofort sehr schmerzhaft in der mitte des schambeines bemerkbar! probiere dann doch mal dir ein langes tuch ganz fest um das becken zu binden um ihm halt von aussen zu geben.meist wirds dann schon besser. es gibt auch einen speziellen gürtel für die symphysenlockerung allerding glaub ich nur auf rezept im sanitätshaus. viel glück...

7

Also die Mutterbänder sind es definitiv nicht, denn den Schmerz kenne ich. Meine Schmerzen ziehen seitlich vom Schambein in den Oberschenkel, aber dann so schlimm, dass ich echt total benommen bin. Sind auch nur Sekunden und dann ist es wieder weg.

Habe nun am Mittwoch Termin in der Uniklinik zur Geburtsplanung und werde das mal ansprechen.

Danke Dir.


LG Samy

Top Diskussionen anzeigen