Inimur Myko Vaginalcreme in SS?

da ich seit 3 Wochen mit einem Pilz kämpfe habe ich jetzt nach einer erflolglosen Kade Fungin Therapie (KOmbi) von der Vertretungsärztin meiner FA Inimur Myko bekommen die ich 2x Täglich innen und aussen auftrage soll.
Nur steht in der Packung nur anwenden wenn der Arzt den Nutzen für Mutter und Kind höher einschätzt als mögliche Risiken...
Dieser Satz beunruhigt mich total, hab da nochmal angerufen wurde aber abgewimmelt von der AH : wenn sie ihnen das verschreibt ist es schon richtig. Zack ende!

Hat das shcon mal wer in der SS bekommen und genommen?
Danke Carola

1

Hallo!

Ich habe die Salbe auch vor einigen Wochen verschrieben bekommen und habe mir einen Kopf gemacht. Habe sie dann aber doch genommen, da ich den Pilz los werden wollte. Es hat geholfen und meinem Kleinen offensichtlich nicht geschadet. Der Satz steht ja bei fast allen Medikamenten mit drauf.
Hat aber auch mit der Salbe noch bestimmt 2 TAge gedauert bis die Beschwerden besser wurden. Ich habe die Behandlung also als sinnvoll angesehen. Aber entscheiden musst du natürlich selber.

VG
Heike

2

Hallo Carola,

ich habe gerade nach längerer Diskussion zwischen FA und Apotheke das Mittel "Nystatin" von der Fa. Lederle (Nystatin Lederle, 25 gr. Creme und 10 Tabletten) bekommen. Auf der Packungsbeilage steht ausdrücklich, dass es in der SS angewendet werden kann (Vaginaltabl. dann aber ohne Aplikator).
Das Zeug gibt es auch in der Apo.
Viele Grüße u. Gute Besserung!
cala

Top Diskussionen anzeigen