27.SSW - Furchtbare Rippen Schmerzen im Sitzen

Hallo liebe Mitschwangere. Vielleicht kennt das Problem eine und hat nen Tip. Bin am verzweifeln. Ich habe einen Job bei dem ich momentan nur am Sitzen bin. Habe seit ca. 2 Wochen furchtbare Schmerzen im rechten Oberbauch (gleich unter der Brust)

War gestern beim Arzt, medizinisch alles super. Der Kleine liegt in SL und tritt vermutl. gegen die Rippen. Habt ihr nen Tip wie ich die Schmerzen lindern kann? Gibt es irgendwelche Hausmittelchen.

Danke derweil für Antworten

1

Hallo

Vielleicht hilft es dir ja ein bissel, wenn du dich mal auf den Rücken legst und so in dem Bereich wo es weh tut ein Kissen bzw.ne Decke unterlegst und dann die Arme ganz weit nach oben/hinten streckst bzw. ablegst. Beine kannst du aufstellen...ich hoffe du kannst etwas damit anfangen*G*Achso, u dann einfach mal probieren bewußt dorthin zu atmen. Ich hoffe es hilft. Viel Spaß das wird schon wieder, u versuch immer schön gerade zu sitzen;-)

LG

2

Danke für die liebe Antwort. Ich werde es versuchen. Ich halte das sonst keine 13 Wochen mehr aus ;-) Aber was bleibt mir anderes übrig....

3

Wir machen, das immer mal beim schwangeren Yoga mit...ansonsten lass dich einfach mal von deinem Schatz ein bissel massieren bzw.streicheln in dem Bereich, nur ganz sanft halt u versuch dabei zu entspannen

4

Hallo,

also ich habe genau dieselben Schmerzen wie du und die sind immer unterschiedlich stark.
Mein Hausarzt hat zuerst vermutet, dass ein Nerv irgendwie eingeklemmt oder so ist, weil sich ja alles weitet, aber meib FA tendiert eher zu einer Bauchfellreizung. Mein Arzt hat mir von der Firma Versatis Lidocain-Pflaster verschrieben. Diese schneide ich nochmal in vier Teile und nehme sie auch nur, wenn ich es unbedingt notwendig ist und ich es nicht aushalte. Diese sind auch niedrig dosiert, aber verschreibungspflichtig. Musst mal deinen Arzt danach fragen.

Lg toni (23+2)

Top Diskussionen anzeigen