WEHENCOCKTAIL!!!!

Hallo ihr Lieben,
könnte mir jemand das Rezept für den Wehencocktail geben, möchte das Rezept für alle Fälle schon mal haben.
Wenn möglich auch Erfahrungsberichte.

Danke Euch im Voraus.

LG Maren

1

Hallo Maren,

das genaue Rezept bekomme ich nicht hin, aber es ist auf jeden Fall Ritinusöl mit Pfirsichsaft und anschliessend muss man nen klaren Schnaps (ein Schlückchen) trinken!
Bei meiner 1. SS hat´s allerdings nicht gewirkt; ich war 10 Tage überfällig und da haben wir das auf Anraten meiner Hebamme versucht; wie gesagt damals leider ohne Erfolg!

Gruß, San

2

Hallo!

Ich hatte ein Rezept von der Hebamme bekommen.
Du solltest ihn auch nicht ohne Absprache mit einer Hebamme trinken.

Da waren drin:
25ml Rhizinusöl
Marillensaft
1 Stamperl Schnaps oder Whiskey oder Congnac

Das muss man zusammenmischen und dann zügig trinken.

Den brauchst du aber nicht im vorhinnein zuhause haben, denn wenn du ihn brauchst bekommst eh ein Rezept und kannst dir alles holen.

Bei mir hat er außer Durchfall nichts gebracht. Nicht einmal ein ziehen im Bauch. Ich war 14 Tage über Termin und sie mussten im KH noch 2 mal mit Tablette einleiten.

LG Kati

3

Hallo Du,

Also das Rezept bekommt man eigentlich von seiner Hebamme. Ich habe es damals zumindest von meiner bekommen.

Leider hat mir nicht eine einzige Apotheke die Sachen für das Rezept verkaufen wollen, mit der Begründung, das man den WehenCocktail nicht alleine ohne Hebamme oder Arzt trinken sollte, denn wenn dann was schief geht könnte ich ja die Apotheke dafür verantwortlich machen, das sie mir das Zeug verkauft haben.

Ich fand das ziemlich schwachsinnig...aber so wars nun mal.

Ich würde dir empfehlen mit deinem Arzt oder der hebamme darüber zu sprechen, ob du nicht unter deren Leitung / Aufsicht den Cocktail gemischt bekommst und trinken kannst.

Ich bin dafür auch in sKH damals. und hatte großen Erfolg.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=1419894&pid=9161233

Der Link gehört zu einem Beitrag wo ich kurz beschrieben hab wie der Cocktail bei mir gewirkt hat.

wüsch dir alles Liebe..
Teni#klee#klee#herzlich#klee

4

Hallo Maren,

jetzt hast Du soviele Monate durchgehalten, dann wirst Du doch die letzten Tage auch noch schaffen.

Ich selbst war in der ersten Schwangerschaft 5 Tage drüber und hab alles ausprobiert. Rotwein, Cocktail, heiße Badewanne und und und - nix passiert. Selbst im KH hat es nach zwei Versuchen der Einleitung noch gute 10 Stunden gedauert bis überhaupt der Ansatz einer Wehe da war.

Es wird - ich weis es ist immer leichter gesagt und man ist in dieser doofen Warteposition - aber es kann nicht mehr lange dauern!.

LG
Ivonne

5

Liebe Maren,

Bitte bitte lass die Finger von dem Wehencocktail!!! Wenn Du so dermassen unruhig bist sprich deine Hebamme vertrauensvoll an. Sofern die das für sinnvoll hält, wird sie dir dazu raten. Ansonsten lass es bitte unbedingt sein, den Cocktail auch nur in Erwägung zu ziehen.

1. Der Cocktail wirkt nur bei ohnehin geburtsreifem Befund (sprich das Baby ist schon startklar auch vom Hormonfaktor her)
2. !!!WICHTIG!!! Die Wehen die das Gemisch auslöst sind extrem heftig. Ich rede nicht von einem bisschen stärker, sondern richtig biestigen Wehen, die aber leider nichts bringen (keine Mumuöffnung oder dergleichen).

Tu dir das bitte nicht an. Ich habs damals nicht besser gewusst und einen Tag nach ET die Mixtur getrunken...was ohnehin schon eine Ekeltortur für sich war. Meine Fruchtblase ist fast zeitgleich geplatzt (unabhängig davon) und ich hätte mir das Ganze ersparen können. Ich hatte fast 13 Stunden sehr heftige Wehen bis der Kleine da war und erst kurz vor Ende hat sich was am Mumu getan. Im Nachhinein hab ich schon von vielen Müttern gehört, die insgeheim den Cocktail getrunken haben und alle von übernormal fiesen Wehen sprachen (grade Mehrgebärende könnens gut einschätzen).

Wer weiss, vielleicht liegst du schon während ich schreibe im Kreissaal und hast soeben erfolgreich deinen Spatz entbunden. Falls aber nicht, warte bitte bis dein Kind bereit ist und die Natur ihren Lauf nehmen kann und begib dich mit deinem Wunsch in professionelle Hände.

*dir das sehr ans Herz legen mag wie auch jeder andren die mit dem Gedanken spielt*

Ich wünsche allen hier eine wunderschöne Restkugelzeit und einen bezaubernden Geburtsmoment mit eurem Krümel im Arm. :)

LG
Feyli

6

Hallo,

danke für deinen Ausführlichen bericht.

Keine Angst, möchte diesen Cocktail auch auf keinen Fall vorher nehmen. dachte es könnte nicht schaden schonmal das rezept zu haben.
Da meine Schwangerschaft bisher mühelos verlief, wollte ich auch keines Falls vorher eingreifen.
Aber vielen lieben Dank, für deinen Tip. Den werde ich mir auch ganz bestimmt zu herzen nehmen.

LG Maren

Top Diskussionen anzeigen