Was lernt man im GVK?

Was lernt man im Geburtsvorbereitungskurs?
Ich habe keinen besucht und jetzt irgendwie Angst was wichtiges verpasst zu haben.
Vielleicht könnt ihr mich ja beruhigen und mir ein wenig von euren
erzählen?

Vielen Dank im Vorraus schonmal :-)

lg sun-schnecke

Achja, was mich noch interesseiert, meldet ihr euch alle vorher im Krankenhaus an oder gibts auch Leute die einfach dann hinfahren wenn es so weit ist?

1

hallo!

ich hab beim 1. kind auch keinen gemacht. das hol ich nun nach. wir machen verschiedene entspannungs- und atemübungen. das war mir sehr wichtig weil ich das bei der geburt überhaupt nicht hinbekommen habe und das die geburt erschwert hat und der sauerstoff über die sauerstoffbrille zusätzlich zugeführt werden musste. massagen, und viele viele infos rund ums stillen, geburt, wochenbett, kreißsaal usw. eine kreißsaalbesichtigung und ein abend mit dem arzt.

bei uns bestehen die krankenhäuser auf eine anmeldung. auch in der klinik in der ich entbinde ist eine anmeldung pflicht. die umliegenden krankenhäuser können eine schwangere dann auch wegen platzmangel abweisen wenn sie sich nicht vorher dort angemeldet hat. die müssen dann alle in die landesfrauenklinik, die MUSS sie auch aufnehmen wenn schon viel los ist und dann ev. notbetten einstellen.

lg liz

2

Hi sun-schnecke,

zum einen würde ich sagen, wenn du dir sicher bist welche Klinik zu nehmen willst, melde dich ruhig vorher schon an, dann haben die deine ganzen Daten da, und du brauchst dich nicht "während" der Geburt dadrum kümmern.

Hast du ne Hebi? Frag sie, ob sie dir kleine Tipps geben kann, was so im GVK wichtig gewesen wäre, vielleicht Wehenveratmung, wie du unter der Geburt unterstützt werden kannst vom Partner o.Ä..

Angst brauchst aber nicht zu haben, raus kommt das Kleine so oder so ;-)


Lieben Gruß

Sabrina mit Luna 21m und #babygirl 28+6

3

hallo schnecke,

ich bin in einem gvk und es ist schon witzig und eben auch informativ. ich wollte einen machen, weil ich gern möglichkeiten gewusst hätte, wie man eben geburtsschmerzen oder andere ss-wehwehchen lindern kann.
was aber eben auch das richtige atmen und pressen während der wehen angeht, meinte die hebi gestern grad dass die anwesende hebamme im kh einem schon alles sagen wird...

sonst frag doch einfach deine hebamme (wenn du eine hast), wenn dir irgendwas unklar ist...meine macht z.b. auch einen säuglings-crash-kurs weil mein mann zu den terminen keine zeit hat und ich nicht allein dort hin möchte.

die krankenhausbesichtigung mache ich aus einem grund: damit ich, wenns soweit ist, nicht ewig auf diesem riiieeeesigen uni-klinik-gelände (besteht aus 3 gebäuden) rumirre und nicht weiß wo ich hin muss.

denk dran...es ist noch kein baby dringeblieben....#freu

lg maja + bubi 29+2

Top Diskussionen anzeigen