gehen euch diese fragen auch so auf die nerven?

hallo ihr lieben kugelbäuche#tasse

Ich muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben, geht leider nicht anders, weil ich nicht weiß, was ich weiter machen soll...#schmoll
ich bin in der 11.ssw, zum ersten mal #schwanger, ich unds mein mann sind überglücklich deswegen#huepf
von der schwangerschaft wissen bisher nur unsere eltern, geschwister und unsere allerengsten freunde, wir würden es auch sehr gerne dabei bis zur 14/15 ssw beibehalten#gruebel
nur werden wir von unserer verwandschaft "terrorisiert" zu dem babythema#schrei
wir haben vor knapp 4 monaten geheiratet, vorher waren wir seit 6 jahren ein paar. viele haben uns schon lange vorher mit der frage "wann gibts babys" genervt:-[ uns fiel nix anderes mehr ein, als "wir möchten erst heiraten, danach mal schauen..." sehr viele hatten überhaupt kein verständnis dafür, dass wir damit warten wollten:-( danach kamen die zusätzlichen fragen "wann heiratet ihr denn endlich? seid ihr bekloppt? wieso nimmt ihr für eure zweisamkeit so viel zeit?" :-[:-[:-[
dass wir es unserem recht großem verwndschaftskreis über unser glück erstmal nicht berichten wollen, hat ganz bestimmten grund: wir haben beide in unseren "jungen" jahren viel erreicht, wir sind finanziell gut abgesichert und genießen unser leben, ohne jeden cent zwei mal umdrehen zu müssen#hicks haben auch jahrelang hart dafür gekämpt#gruebel sehr viele beneiden uns sehr stark:-[ wir haben schon kommentare abbekommen, wie "euch gehts viel zu gut, irgendwann müsst ihr doch auch böse zeiten haben"#heul dabei protzen wir nicht rum, wird über vieles, wie "neue möbel gekauft", "wieder urlaub"....geschwiegen#gruebel
ich weiß mit sicherheit, dass wenn unsere verwandten über meine schwangerschaft erfahren, dann werden weit nicht alle uns im herzen "alles gute" wünschen#schmoll ich habe sehr große angst vor einer FG, dann hätten die "blöden" grund zur schadenfreude#heul
seit der hochzeit hören wir die frage "wie, du bist immer noch nicht schwanger?":-[ min. 3 die woche gestellt#augen dabei könnte ich jedesmal zusammenbrechen vor #heul
ich weiß echt nicht weiter, wie ich diese blöden kommentare und unsensiblen fragen aushalten soll. viele würden uns die riesige vorfreude auf unser 1. wunschkind gar nicht gönnen, das weiß ich genau#schmoll die warten nur, bis wir "auch mal pech haben"#schock

sorry für so viel #bla#bla, ist ziemlich lang geworden
wollte eigentlich nicht so viel rumjammern, mir ist aber zur zeit nur zum #heul

#danke fürs lesen

miss

1

Glückwunsch erstmal!
Freu Dich doch für Euch! Was interessiert Dich das Gelaber von den anderen?
Ihr beide seid happy, wie Du schreibst und das grösste Glück zur Besiegelung Eurer Liebe wächst in Deinem BAuch.

Wo ist also das Problem?
Die anderen sind nur neidisch. Mach es weiter wie gehabt, erzähle nicht soviel...damit verhinderst Du ja schon das Gerede!

Also Kopf hoch und die Kugelzeit geniessen...

Alles Gute!
Dodo + Mika inside

2

Hallo Miss,

Neider wird es immer geben. Du wirst auch merken, wenn das Kind da ist. Dann kann deines vielleicht mehr oder früher was, als andere und schon wird irgendwas spekuliert oder sonst was.

Dass das in der Familie nun bei euch so ist, ist sicherlich nicht das Schönste. Aber du weisst sicher auch, auf wen du wirklich zählen kannst, und wer einfach nur von Neid zerfressen ist.

Sag es nur denen, denen du es sagen magst. Alle anderen werden es dann spätestens sehen, wenn das Kind da ist. Warum soll man Leuten was erzählen, die einem eh nichts Gutes gönnen?

Ich selber hab es bei uns auch nicht erzählt. Einfach aus der Tatsache, dass ich eh nicht mit allen Kontakt hab. Warum soll ich da dann anrufen. Meine Ma und der Vater meine Mannes *kotz* haben das schon erledigt. ;-)

Mach dich nicht jeck. Und denk nicht zu viel über eine FG nach Wenn es so kommt, okay. Aber ansonsten immer positiv denken. *und das von mir #augen*

Alles Liebe

Sandra mit Terrorbiene (*18.5.06) und Mini-Biene (27. SSW)

3

also ne ehrlich!
Wenn man keine Probleme hat, dann macht man sich welche, oder?
Wenn dich die Fragen nerven, dann berichte eben deinem Umfeld davon. Manchmal läuft eben alles nicht direkt nach Plan, das werdet ihr denke ich mal, auch noch bemerken.

4

#herzlich lichen Glückwunsch

kopf hoch #liebdrueck in meinen Augen auch nur Neider.

Laß sie reden, denke positiv und dann wird es auch gut. Meiner Meinung nach stellen sie halt wirklich diese Fragen weil sie nach dem Haken suchen und nach Eurer Leiche im Keller. Sei froh, dass alles so gut läuft und genieße Euer Leben und Deine SS. Irgendwann werden sie es bemerken und dann ist gut bis dahin, bleibt es für Dich.

lg
stance + Keks 17.SSW

5

#danke euch für die ehrlichen meinungen
mir gehts irgendwie besser, wo ich dass mal endlich zur wort gebracht habe. leider können wir nicht so offen mit unseren verwandten reden, weil wir aus erfahrung kennen, dass wir dann nur noch auf mehr unverständnis treffen#gruebel
sorry, dass ihr dafür hinhalten musstet#liebdrueck
es bleibt uns nix anderes übrig, als die "blöden " zu ignorieren und uns auf das kind einfach mal freuen#schein#liebdrueck

6

Hallo Miss,

kann Dich seeeeehr gut verstehen! #augen
Wir haben bisher genauso gelebt und wurden dauernd genervt von allen!
Sind seit 1998 ein Paar und halt auch schon bissel älter (ich bald 37 und er bald 41), aber wollten das Leben einfach genießen, uns was gönnen und einfach Sicherheiten aufbauen.

Haben dann letztes Jahr "erst" geheiratet und uns auch erst jetzt für ein Kind entschieden.
Finde ich auch echt anmaßend, wenn die Leute immer glauben, sie wüßten was das Beste für einen ist und was in welcher zeitlichen Reihenfolge zu passieren hat.
Wir wollten uns da nie in eine Norm pressen lassen!

Was spricht denn dagegen erst mal das Leben zu genießen?
Wir haben dann halt später nicht mal das Gefühl etwas verpasst zu haben, oder?
Freuen wir uns auf unser Familienglück, das unser Leben so richtig komplett macht!

LG
chrischdel

7

#danke
du sprichst mir genau aus der seele#liebdrueck
wir sind beide ende 20, aber irgendwie meinten die anderen immer besser zu wissen, was wir machen müssen: "es wird mal zeit, ihr werdet nicht jünger, braucht ihr wirklich so nen großen fernseher, macht doch endlich ein baby:-[, dann wird euch die lebensfreude schon vergehen#schock....."

ich wünsche dir weiterhin genau so viel kraft, so etwas blödes an sich vorbei ziehen zu lassen#klee
weiterhin schöne schwangerschaft und viel spaß mit eurem würmchen#herzlich
du hast recht: das ist das glück, was unser leben jetzt komplett macht#baby

8

Hallo,

ich weiß ganz genau was Du meinst! #herzlich
Mein Mann und ich haben im Mai 2006 geheiratet PLUS ich habe mit dem Rauchen aufgehört.
Dann fingen die Fragen an!

Was meinst Du wie sehr mir das weh getan hat, als immer gefragt wurde: Was? Du bist noch nicht schwanger? :-(

Als ich noch keinen Kinderwunsch hatte, war mir das ja egal. Aber als ich die Pille abgesetzt habe und es nicht geklappt hat, hat sich diese dumme Frage in mein Herz gebohrt.
Ich muss dazu sagen, dass meine Familie NICHT solche dummen Fragen gestellt haben. Das waren andere...
Eher die Familie von meinem Mann. Bei denen kommt mir das nämlich auch so vor, als ob sie glücklich wären, wenn unser Baby (wie sie immer so schön sagen) "abgehen" würde.
Als ich nämlich endlich schwanger war, haben wir es gleich in der 7. Woche gesagt. Ich dachte, jetzt freuen sie sich.

Aber Pustekuchen!!!!!!!!!!!

Was? So früh sagt man das doch nicht! Das Baby kann noch abgehen. . .

Pünktlich zur 12. Woche haben sie lediglich einmal angerufen und gefragt wie es mir geht.
Als mein Mann sagte, dass es mir wunderwar geht kam nur zur Antwort: Aha, so muss das sein. Na, was habt ihr heute denn gegessen? . . .
Ich glaube Du weißt was ich meine.
Meinen Eltern (die sich über alles freuen#herzlich) kommt es nämlich auch so vor, als ob es denen lieber wäre wenn ich Probleme hätte.
Hinzu kommt noch, wir kaufen uns im Sommer ein Familienauto. Was meinst Du, welche Blicke wir eingefangen haben!!!#schwitz

IMMER DIESER NEID!

Liebe Grüße

schmigi 16. Woche, wo hoffentlich alles gut geht!

Top Diskussionen anzeigen