Trinkt ihr Yogi Tee?

Hallo ihr Lieben,

war in einem "Yoga für Schwangere" Kurs und die Leiterin hat uns dort eine Tasse Yogi Tee Himalaya serviert.
Fand ihn sooooo lecker! Hab mir jetzt auch einen Yogi Tee aus dem Teeladen geholt.
Habe mir aber jetzt Gedanken gemacht, weil die Zutaten ja wehenfördernd seien sollen.
Wie macht ihr das? Trinkt ihr Yogi Tee und wenn ja wie viel?
Finde ihn so lecker, könnte eine ganze Kanne trinken.

LG, Isi mit Lilli 2J. und #ei 24. SSW


#danke#danke

1

Hi,

ich glaube den musst du kannenweise trinken, das er Wehen auslöst.

Aber gegen 1-2 Tassen täglich ist bestimmt nichts einzuwenden.

Lg,
Nina mit Samuel 10 Monate

2

Wenn Du nicht gerade vorzeitige Wehen hast, kannst Du ihn ruhig trinken. Falls Du aber bemerkst, dass Du öfters als sonst einen harten Bauch bekommst, dann weglassen!

Ist immer so eine Sache, manche Frauen reagieren darauf, andere nicht. Also probiers aus! Geburtswirksame Wehen wird der Tee nicht gleich auslösen ;-)

LG Steffi

3

Hallo!

Ich mache mir oft indischen Chai-Tee mit ähnlichen Gewürzen ( Zimt, Kardamom, Ingwer, Nelken + schwazem Tee und Milch ).

In meiner letzten SS hatte ich meine FÄ wegen der Gewürze gefragt weil wir häufig damit kochen. Sie meinte, dass "normale" Mengen absolut okay sind. Höchstens wenn man schon vorzeitige Wehen habe, sollte man auf größere Mengen Zimt verzichten...

LG Silvia

4

... in Yogi-Tee "Schoko" könnte ich baden, so lecker finde ich den.... ;-)

Ich wusste aber nicht, dass der wehenfördernd sein soll #schein - trinke den schon lange und auch in der Schwangerschaft recht oft (3-4 mal pro Woche je 1 Liter am Tag).

Aber zum Glück habe ich keinerlei Anzeichen für Vorwehen... also bleib ich einstweilen dabei - Prost! #tasse

#herzlich
Cara Marie (33. ssw)

Top Diskussionen anzeigen