Zyste riesig und in der 9. SSW

Hey, ich habe vor einigen Wochen schon mal geschrieben, dass ich eine riesige Zyste (damals fast 7cm) habe.

das Ding ist nochmal um über 2 cm gewachsen. #schock

Kennt das eine von Euch? Kann man in der SS noch operieren?

Mein FA sagt ja, im KH sagen sie nein... #gruebel

LG und einen schönen Abend , Conny

1

Hallo. Also die Zyste an sich ist eigendlich nicht schlimm. Ich hatte schon 2 von der Sorte immer am linken Eierstock die beide per Bauchspieglung entfernt wurden. Beide waren auch immer um die 9cm gross. Ich hoffe so das die Zysten nun bleiben wo der Pfeffer wächst. Was ich Zyste und ss weis ist nur, das mein Fa damals gesagt hat das die Zyste nichts an die ss macht und die auch solange ich ss war drin bleibt. Ich hatte aber dann damals eine Fg ( was laut Fa nicht an der Zyste gelegen hat) und somit wurde die Ausschabung und Zyste gleichzeitig behoben. Ich würde an Deiner Stelle nicht operieren, es sei denn das die Zyste alles abquetscht und Du daher schmerzen bekommst. Ich wusste nur nicht das man eine Zyste in der ss bekommt. Ich hatte die Zyste damals schon und war dumm genug mit diesem Ding ss zu werden. Würde ich nieeee wieder tun. Besser zuerst alles kontrollieren lassen bevor man ss wird...Lg und viel Glück Darja mit heute 2 #schrei

2

Hey, danke...

naja, hätte ich es kontrollieren lassen können, wäre die Zyste schon weg, meine gingen immer mit der Mens weg. Ich bekomm Zysten dann, wenn ich aufhöre mit der Pille. Hab vergessen wieder anzufangen und bin mal wieder promt schwanger geworden... Naja, wir freuen uns, hatten aber das ganze eher für 6 Monate später geplant...

Muss man eben durch.

Wie gesagt, es war ein Unfall. Krankheit, verschobener Zyklus und Pille vergessen und Durchfall zusammen... Wollte wieder anfangen wenn alles ok ist.

Der FA im KH hat gesaht, dass die Zyste die SS ernährt, bis die Placenta gebildet ist... 12. bis 16. SSW.

Danach sollte sie verschwinden.

LG Conny mit Lena 13.4.07 und Bauchzwerg 8+2

3

Hallo,

also ich hatte das zwar mit Ausschabung, da sich nur die Zyste damals nicht aber der Embryo weiterentwickelt hat,

aber damals haben die mir im Krankenhaus gesagt, dass es sehr häufig ist dass sich Zysten in der Schwangerschaft bilden und dann aber so um den 4. monat rum, wieder platzen. Es ist völlig ungefährlich und passiert auch auf alle Fälle immer, da es kein festes Gewebe (wie bei mir nach der ausschabung (die Zyste haben sie erst später entfernt)
ist. Durch die hormone wird diese Zyste irgendwann platzen,

schöne Schwangerschaft noch

Nino

Top Diskussionen anzeigen