Kindsbewegungen wo?

hallo ihr,

hab mal ne blöde frage:-) spürt man die ersten kindsbewegungen eher im oberen bauch oder im unterleib?
ich bin in der 19. ssw und hab leider so direkt noch nix gespürt. hab oft das gefühl, blähungen zu haben und es manchmal kurz, aber das "seifenblasengefühl" hatte ich noch nicht.

danke und grüße

marusha

Hallo,

ich spüre meinen Kleinen seit Freitag, aber sehr selten. Ich spüre ihn sehr weit unten

LG Mandy + #stern + #baby 19.ssw

Kann man nicht richtig beschreiben, aber glaube mir, du merkst es schon! Ich spürte die ersten Bewegungen auch erst so ab W21.

LG thyme mit Julian, 23Mte.

na, eher unten natürlich! guck, das baby liegt ja noch gaaaanz tief im becken - wie soll es dann im oberbauch kicken können.
wenn dus weiter oben fühlst, kannst du dich aber auch trösten: dann ist das zwar nicht das baby, aber der darm, der sich bewegt. (so ein gefühl, wie ein feuchtes band, das unter der haut durchgeschoben wird). ganz sanft. und auch wenns nicht direkt das baby ist: indirekt ists ja beteiligt. denn der darm wird fühlbar, da das baby viel platz in anspruch nimmt.
lass dir zeit. gerade wenn du sehr sportlich oder sehr gross bist, - oder aber eher korpulent, kann es gut sein, dass du noch ein, zwei wochen warten musst. beim einen weil die muskeln die "trittchen" abfedern, beim anderen, weil das kind sehr viel platz für seine bewegungen aht. also easy.
so gegen die 24 woche ist das kind dann etwa auf der höhe des bauchnabels - wen das noch bisschen hilft. vorher fühlt du was im scham- oder beckenbereich. oder eben oben den darm...

hi Marusha,

wahrscheinlich wirst du´s wenns losgeht mit den bewegungen im unterbauch spüren. also ziemlich unten!
bei mir gings in der 18.ssw los. und dann war ich mir nicht bei allen "bewegungen" sicher. aber irgendwann ist es dann ganz deutlich! freu dich drauf und mach dir keine sorgen, manche merken es erst nach der 20.ssw.
kommt zb auch drauf an wo die plazenta liegt.
alles gute
lg
Tanja 19.ssw

Top Diskussionen anzeigen