Keime im Abstrich - Unacid

Vor 1,5 Wochen war ich kurz im KH, weil ich einen komischen Ausfluss hatte (der allerdings fast nicht mehr vorhanden ist). Auf jeden Fall riefen vom KH 3 Tage später an (leider war ich nicht zu Hause), mit der Nachricht, dass Keime festgestellt wurden. Da wir jetzt so viele Feiertage dazwischen hatte, kam erst heute das Rezept. Ich muss AB einnehmen, UNACID, aber ich mache mir ja Sorgen, da ich nie in meinem Leben AB eingenommen habe. Meine FÄ ist nicht mehr zu erreichen und wir fliegen morgen in der früh nach Teneriffa.
Was ist, wenn ich das AB nicht gut vertrage oder so was???????
Ich habe gleich nach der Reise wieder VU bei meiner FÄ.
Ich weiß es nicht, was ich machen soll.
Ich habe jetzt über Unacid in Internet gelesen und klingt es nicht so toll.
Kann mich jemand beruhigen?

LG
Ines (30. SSW)

Was hast du denn für Keime??
Ruf doch einfach nochmal im KH an und frag was es für Nebenwirkung hat? Ich meine, die wissen ja sicher, das du schwanger bist?

Aber, ich könnt mich nicht erinnern das Unacid so derbe Nebenwirkungen hat. Also, ich kenn auch schwangere die haben das bekommen.

Es ist auf jeden Fall sinnvoll, diese Infektion loszuwerden, bevor die Geburt ansteht! Dabei könnte sich dann das Kind infizieren, und das wäre nicht so lustig. Also nimm das, wenn die dir das verschrieben haben.
Was mich eher wundert: darfst du noch fliegen? Mein Mann und mein Sohn fliegen am WE zur Schwiegermutter und ich bleib zu Hause, weil mir das zu riskant ist (ich habe ein leichtes Frühgeburtsrisiko und werde die freien Tage auch so genießen können..;-)). Ich dachte aber auch, dass einen so ab der 28.Woche die Fluggesellschaften offiziell nicht mehr mitnehmen...

LG
Hannah (32. SSW)

Ich habe meiner FÄ gefragt, und sie meinte, fliegen sei ja kein Problem, wenn ich mich gut fühle, ich habe auch eine sehr unkomplizierte Schwangerschaft. Und wie lange eine Fluggesellschaft eine SS mitnimmt ist ja unterschiedlich.

Top Diskussionen anzeigen