Wehencocktail trotz Kaiserschnittnarbe?

Hallo ihr Lieben,

bin zwar erst bei ET-1....jedoch hatt meine Hebi mir schon gesagt das ich von ihr keinen WEhencocktail bekomme da ich eine KS Narbe habe#kratz

Sie git Frauen den Cocktail bei ET+4....ich allerdings müßte bis ET +10 auf ne Einleitung warten.

Hat jemand von euch den Cocktail trotz vorherigem KS genommen?

Meine FÄ ist leider im Urlaub ...hab schon überlegt ob ich sonst mal im Kreissaal anrufen soll.

LG Jenna

Hallo !

Ruf ruhig mal im Kreissaal an ! Also ich könnte mir keinen Grund vorstellen, der dagegen spricht...

Lieben Gruss
Britta
31. ssw und Sohn 3

wo soll denn der zusammenhang sein xD

das halte ich für totalen schwachsinn...ich mein die geburt wird einem ja auch zugemutet lach naja

die im kreissaal werden dir sicher sagen warten sie noch bis sich was tut oder ihre hebi wieder da ist

Meine hei meint das die WEhen durch den Cocktail zu stark wäre....aber bei ner Einleitung doch auch oder?

Werd erstmal noch abwarten...vielleicht macht sich meine kleine Untermieterin ja auch in den nächsten Tagen allein auf den Weg.

#kratz

Das finde ich jetzt sehr seltsam, ich hatte bei meinem Sohn einen KS, und bei meiner Tochter kam die Geburt dann dank Wehencocktail in Gang, sonst wäre es wohl wieder auf einen KS hinausgelaufen, da die starken Einleitungen bei einem vorherigen KS nicht wirklich gerne gemacht werden.

Du kannst ja zur Sicherheit mal in deinem KH anrufen und nachfragen, wie es dort gehandhabt wird.

Hallo Jenna,

meine Nachsorgehebamme hatte mir als ich noch schwanger war auch den Wehencocktail angeboten, hatte 98 einen KS.

Die Hebamme vom Geburtsvorb. Kurs hat auf jeden Fall abgeraten.
Das Problem an sich ist nicht der Wehencocktail ansich, aber das du ja dann alleine (ok viel. mit Mann) zu Hause bist.
Bei vorangegangenm KS muss man da sehr vorsichtig sein.

Gruss von der Joshmom

Hallo!!
Ich habe den wehencoctail genommen bei meinem 3. Trotz ksnarbe. Ging 4stunden später los und war nach einer halben stunde vorbei und der narbe gehts noch bombig! seh da kein problem

Ist ja super das es bei dir alles problemlos lief, aber das Risiko bei einem vorherigen KS ist immer da.

Das kann man auch nicht schön reden, ich wäre dieses Risiko zuhause nie eingegangen. Was machst du denn wenn die alte Narbe anfängt zu reissen?
Denn der Sinn des Wehencocktails ist ja das gesamte Gewebe weich zu machen. Da wird die Narbe mit weich.

Ich hatte 98 KS, 05 Spontangeburt.07 war meine letzte Entbindung, mit 1. mal einleiten mit Gel, dann Wehentropf.

Auf einmal hatte ich so heftige Schmerzen, da ist jede Wehe ein Spaziergang dagegen. Sofort KS, und was war: die Gebärmutterwand war schon ganz dünn und kurz vorm zerreissen.

Was hätt ich denn gemacht wenn ich zuhause gewesen wäre??

Top Diskussionen anzeigen