Toxoplasmosewert,kennt sich jemand aus?

Hallo Mädels!
Ich hatte folgende Ergebnise meines BT:
Toxoplasmose IgG <3,0
Toxoplasmose IgM <3,0

Habe erst am 19.03 mein Fa Termin und kann die Werte nicht wirklich zuordnen.Darf ich vielleicht doch ein lecker Mettbrötchen essen??????Würde heute dafür sterben ;-)

LG
Magdalena +#ei 8+4

1

Hallo Magdalena,
wenn ich das hier:

IgG:
<90 U/ml negativ
90-110 U/ml grenzwertig, Kontrolle empfohlen
>110 U/ml positiv

IgM:
<15 U/ml negativ
15-25 U/ml grenzwertig, Kontrolle empfohlen
>25U/ml positiv

richtig interpretiere, heißt das, Du bist mit einem Wertvon unter 3 Toxo-negativ - und nix mit Mettbrötchen :(

Quelle:
http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/t/Toxoplasmose-Antikoerper.htm

LG, Nini


3

Danke dir!
Dann muß ich doch noch warten;-)
LG
M:-)

2

hallo magdalena,

möchte dir nix falsches erzählen, aber ich glaube wenn du toxo negativ wärst dann würden keine werte im befund stehen, sondern einfach nur: negativ.

würde es aber trotzdem mit dem fa abklären, da er dir sagen kann ob eine infektion schon länger zurück liegt.

lg anja

4

Hi!

Zu den Werten kann ich Dir leider nichts sagen, aber auf Mettbrötchen würde ich trotzdem verzichten. Salmonellen und Listerien sind mindestens genau so gefährlich wie Toxoplasmose!

Liebe Grüße
schmupi

5

Was 3,0 ??? also Kartoffeln bestimmt nicht hihi.

Bei mir steht.

Toxo-suchtest positiv

Toxo IgG 46.0 IU/ml
bei Toxo IgM steht negativ

laut FA habe ich volle Imunität.

http://9monate.qualimedic.de/toxoplasmoseuntersuchungen.html

da beide Werte bei dir niedrig sind ist es eine nicht relevante, inaktive Infektion, d. h. das sie schon älter ist und du somit imun bist.

Aber lass das am besten deinen FA entscheiden ;-)

LG Juli

Top Diskussionen anzeigen