Chlamydien-Erfahrung bzw. wer hatte es auch mal gehabt?

Hallöchen Ihr Lieben,

hab heute einen Anruf von meiner Frauenärztin bekommen das mein Chlamydien Abstrich positiv ist und ich bitte vorbei kommen sollte!
Bin auch vor laute schock und alleine diesem komplizierten Begriff von dem ich bis heute noch nie was wusste gleich zu ihr gegangen!

Jetzt hat sie mir Antibiotika verschrieben und gesagt das ich das unbedingt einnehmen soll. weil es zu ner hohen wahrscheinlichkeit zu ner fehlgeburt führen könnte bzw. frühzeitige wehen!
Ich bin total geschockt aus der Praxis gegangen und hab Rotz und Wasser geweint!

Denn ich bin erst in der 9. woche und jetzt schon antibiotika nehmen...da hab ich ganz schöne zweifel ob das meinem kind nicht schaden wird...könnt ihr mir paar tröstende worte geben bzw. vielleicht hat ja jemand von euch die erfahrung gemacht ...und kann mir davon erzählen...

wäre euch echt dankbar...
lieben gruß
saharaa

1

Also mit Clamydien hab ich jetz keine erfahrung aber antibiotika hab ich in der 8 Wochen nehmen müssen wegen anderen Backterien normalerweise verschreibt der FA da ein sehr gut verträgliches.

Meinem kleinen Krümel hats anscheinend nich geschadet der wächst und gedeit ^^

Frag mal in der apotheke nach ob es schädliche wirkungen hat oder nich.

Liebe Grüße Die Jenny

2

Kenn mich da leider auch nicht so gut aus. Wichtig ist aber, dass sich Dein Partner auf alle Fälle auch untersuchen lässt, und ggf. auch behandeln. Sonst steckst Du Dich grad wieder an!!!!! Ich weiß über die Dinger nur, dass man sich beim Sex ansteckt, es aber sein kann, dass man die Erreger lange mit sich trägt, ohne was zu merken.

3

Och Mensch, Süsse!
Nu beruhige Dich erstmal. #liebdrueck

Ich hatte in der ersten SS Chlamydien. Ich bekam ein Antibiotika und gut ist... Bleiben Chlamydien unentdeckt, können sie Schaden anrichten, aus dem Grund wird man (Frau) ja auch darauf getesetet. Aber sie sind ja bei Dir sehr zeitig entdeckt worden und werden nun behandelt. Nach der Einnahme der Antibiotika wird nochmal ein Kontroll-Abstrich gemacht ob du die Viecher los bist. Und dann war´s das.

LG,
Michelle mit Nic und 'Blubb' (32.SSW)

4

Meine FÄ gab mir damals auch antibiotika wegen chlamydien obwohl auf dem testergebnis NEGATIV stand#kratz

egal, ich hab sie jedenfalls genommen und gut ist. meinem krümelchen geht es gut.
hab mir damals auch gedanken gemacht und mich informiert. es ist besser die antibiotika zu nehmen als es unbehandelt zu lassen denn das kann zum abgang führen....

weine nicht#liebdrueck oft hört es sich schlimmer an als es ist#liebdrueck hab aber auch erst einmal geweint als ich zu hause war.

denk positiv! mein krümel ist auch noch da und es sieht gut aus das ich mein baby bald in den armen halten werde!

#herzlich

5

huhu

ICH HAB SIE auch!!! 12 ssw!!!!

Keine Panik ist nichts schlimmes... du musst es halt nur behandeln lassen! Habe Erythromycin 500 bekommen 4 mal täglich eine.

Mein Fa sagte, das jede 2 - 3 Pat. diese Infektion hat.

Nehme mein Antibiotika jetzt fleißig und hoffe das es dann okay ist.

6

Vielen lieben Dank an euch alle und einen Dicken Kuss an euch!!!

Hab mir gerade das Medikament von der Apotheke geholt und werd jetzt fleissig mein Antibiotika nehmen.

Ich danke euch von Herzen für die lieben Worte und die innere Ruhe die Ihr mir gegeben habt!!!

PS: Jetzt kann ich in ruhe und mit ruhigem Gewissen das Antibiotika einnehmen!

Lieben gruss

Top Diskussionen anzeigen