Bewegen sich die Kleinen weniger, wenn man krank ist - oder Wachst.?

Hallo Ihr Lieben,

bin nun in der 28.SSW angelangt...mein Zwerg war noch nie so wirklich durchgehend super aktiv, eher ruhig, aber es war auch schon mal teils so, dass es kräftig war u . auch unangenehm und man auch von außen die Bewegungen gesehen hat. Nun seit 2 Tagen ist fast den ganzen Tag Ruhe.....Muss man die Zwerge nicht eine best. Anzahl merken? Ich bin ziemlich erkältet, kann es daran liegen oder gibt es jetzt wieder Wachstumsschübe um die Zeit? Muss ich mich sorgen? Vor 4 Tagen war er am Aktivsten von der ganzen SS bisher und ich freute mich und dachte, es hält an :-( Wie ist das bei Euch so? Beulen von Fuß und Hand seh ich allerdings keine (ab wann soll das denn so sein???).

LG

Sunflower 27+3

1

Hallo

Meine kleine ist auch seit gestern ruhiger. Sie meldet sich zwar, aber deutlich weniger rabiat, als die ganze Zeit. Da konnte man selbst von außen die Tritte sehen. Aber seit gestern, Ruhe. Ich stups sie ab und an mal an, dann meldet sie sich. Ich denke, sie wächst, mein Bauch ist am Montag nämlich schier „explodiert“, und ich hab schon öfter gelesen, dass die Babies dann ruhiger sind!

Liebe Grüße
Alex mit Baby Bug (27+4) im Bauch & #stern Lillian (18. ssw) im Herzen

2

Hallo Sunflower,


bei meinem Kleinen ist das auch sehr unterschiedlich mit dem Gezappel...

mal ist es ein paar Tage recht ruhig, dann ist er wieder total aktiv (aggressiv? :-p ).
Ich glaub, am meisten reagieren sie auf Mamas Laune - die letzten Tage war ich selbst ziemlich gereizt, da hat er auch gut getreten.
Wenn ich nur müde und schlapp rumhänge, hält er auch eher still (wie um Mama nicht zu stören) - achja, und wenn ich stundenlang beruhigend auf wen anders einrede (meine SchwieMu), dann ist er auch ruhig und zufrieden.

Gestern hab ich Fußball geguckt, fand das Spiel (Milan - Arsenal) ziemlich spannend, da hat er auch gut gezappelt. Und wenn ich tierisch Hunger hab, mir endlich was zu Essen mach und mir das Wasser schon im Mund zusammenläuft, gehts im Bauch auch ab vor lauter Vorfreude... #mampf

Mein Bauch beult langsam schon - nicht dauernd, aber wenn er sich dreht oder tritt. Ich glaub, das ist aber total unterschiedlich (hab ziemlich wenig Fett in der Bauchdecke und auch erst 94 cm Umfang, da sieht man wahrscheinlich jede Beule). Mach dir darüber keine Gedanken!

Alles Gute! #klee

inis
(26. ssw)

4

hey,

viell. ist er auch eher ruhig, weil ich mich ja schonen soll und bei mir eh alles eher langweilig und ohne aktion ist :-( dann hat der kleine auch keine lust.
muss wohl oder übel mal gleich raus an die luft...spazieren...gut f blutdruck...wenn auch alleine, da alle arbeiten sind :( muss mich aber aufraffen. danke dir.

lg

3

Hi Sun!

Nö, es gibt keine Wertetabelle, anhand derer man "Gut" oder "Schlecht" beurteilen kann. Es ist normal, wenn sich der Keks mal weniger bewegt und generell muss kein "Feuerwerk" im Bauch stattfinden. Man sagt so ein Drittel recht aktiv, ein Drittel trödelig und ein Drittel "Schicht im Schacht".

Und wenn Dein Kind eher ruhig war, dann kann das so bleiben. Oder es geht irgendwann mal zur Sache. Aber sobald der Platz weniger wird, werden auch die Bewegungen weniger. Deine Gebärmutter ist ja nicht turnhallengroß!

Den Zwerg ist es eigentlich ziemlich peng, ob Du erkältet bist, oder ob Du Bäume ausreißen könntest. Da sind die Zwerge autark und bewegen sich, wie sie lustig sind. Sie wachsen ja auch kontinuierlich, mal in die Länge, dann in die Breite. Beulen im Sinne von "da boxt er" siehst Du jetzt erst mal nicht wirklich, dazu ist die Hülle um den Keks herum zu "dick" (denk' mal, wieviele Schichten da drum sind) und dann ist ja noch der Fruchtwasser-Pool! Sobald es zu eng wird, wirst Du auch direkt was sehen. Jetzt kannst Du im Liegen leichtes Anklopfen sehen, d.h. die Bauchdecke wird leicht nach oben geflitscht, aber großes Box-Kino kommt dann halt später!

Alles im grünen Bereich und kein Grund zur Sorge!

#pro

Top Diskussionen anzeigen