26+1: Ziehen im Unterleib und Muskelkater/Leistenbereich

Guten Morgen ihr lieben Kugelbäuche,

erstmal zu dem unangenhmen Thema: seit gestern habe ich neben den Schamlippen, also im Prinzip direkt an der inneren Leiste beim Gehen Schmerzen als ob ich dort Muskelkat habe #hicks Kennt das jemand? Wisst ihr wo ich meine? Und ich merke es nur beim Gehen und wenn ich zu lange gesessen habe (war ich ja den ganzen Tag auf der Arbeit tue).

Und seit heute habe ich es, dass sich mein Bauch ab und zu mal "zusammenzieht". Ist jetzt nicht schmerzhaft, aber ich merke es ein wenig. Mache mir auch nicht wirklich sorgen, denn das Baby tobt ohne Ende. Frag mich nur was das sein könnte...

Ist zwar schon meine zweite Schwangerschaft, aber an solche Dinge kann ich mich aus der ersten Schwangerschaft überhaupt nicht erinnern...

Danke euch für eure Antworten und wünsche euch einen schönen Tag.

Lieben Gruß
lawful mit Zwergi (3 Jahre) an der Hand und #ei (26+1)

1

Also Muskelkater hab ich auch öfters da unten rum... aber nur nachm #sex eigentlich...;-)
Und das sich bei mir der Bauch zusammenzieht, also hart wird.. das ist bei mir auch ganz oft... also bis jetzt hab ich mir nicht so die Gedanken gemacht.. ist aber auch meine erste SS
LG
Elly 26 SSW

3

danke dir für deine Antwort :-D

nee nee, diese Art Muskelkater kann nicht vom #sex kommen..... ;-)

mmmhhh... ist echt komisch mit dem Bauch, zumal ich auch das Gefühl habe als ob die Mens kommt wenn sich der Bauch kurz verhärtet....

2

hallo!
erstmal zu deinen schmerzen in der leistengegend. (oder eher schambereich?)
das hab ich auch.. das kann von der symphyse herkommen und ist nicht schlimm.
du merkst es daran, daß du schlecht laufen oder treppensteigen kannst, daß es beim aufstehen oder beim umdrehen im bett wehtut.
helfen kann dir, wenn du möglichst wenig treppen steigst, nichts schweres hebst und die beine viel geschlossen hältst. auch beim hose- und sockenanziehen lieber hinsetzen.
wenn es ganz schlimm wird, kann dir deine ärztin einen bauchgurt verschreiben, der hilft auch ein bißchen. dann könnte es auch an einer symphysenlockerung liegen.
ansonsten haben mir aber die o.g. tipps schon gut geholfen. nur nachts hab ich manchmal fiese schmerzen beim umdrehen, dann denk ich nicht dran und dann *autsch*!

zum "zusammenziehen" deines bauches:
auch das ist normal. die gebärmutter fängt schon an, zu trainieren. es sollte allerdings nicht schmerzhaft sein, nicht regelmäßig kommen und länger als eine min andauern.
dann sind das ganz normale übungswehen.
wenn du dir unsicher bist,d ann lass aber bitte deinen fa draufschauen!
ich ärger mich hier grad mit vorzeitigen wehen und hab ständig angst, daß mein baby zu früh kommt. das ist nicht so dolle..
aber so wie du es beschreibst, denke ich, daß du dir keine sorgen machen mußt.

alles gute und liebe grüße!
momymaus 27.ssw

5

Hi,

vielen lieben Dank für deine Ausführungen. Denke nach der Beschreibung her werden es die Übungswehen sein. Denn es ist weder regelmäßig noch schmerzhaft....

Habe in einer Woche wieder FA-Termin, da werde ich meine Wehwechen mal kundgeben

4

Hallo,

die Schmerzen die Du beschreibts habe ich jetzt fast seit 2 Wochen. Ist die Symphyse und nicht weiter schlimm, sondern nur unangenehm. Ich lasse mich deshalb jetzt osteopathisch behandeln.

Der harte Bauch hört sich nach Übungswehen an. Auch das ist normal, solange es nicht schmerzhaft ist.

Liebe Grüße
Kerstin mit #stern + #blume 32.SSW

6

Hallo Kerstin

Musst mich entschuldigen, aber was ist Symphose?
Habe das nähmlich auch schon sicher 2 Wochen und ist überhaupt nicht angenehm..

Lieben dank

Alles Gute und liebe Grüsse Lidia

7

Sorry, ich habe Deine Frage erst jetzt gelesen. Die Symphyse ist der Schambeinknochen im Grunde die Vorderseite vom Becken.

LG
Kerstin

Top Diskussionen anzeigen