13+0=Jungenouting sicher?

Hallöchen,

ich war heute bei der frühen FD+NT-Messung im Pränatalzentrum.
Soweit waren die Werte unauffällig, die waren nur bissel bockig, das ich keine zusätzliche Blutuntersuchung wollte ;-):-p
Muß dazu sagen, das ich überwiesen wurde, mich also nicht selbst für die Untersuchung entschieden habe.

Ich hab den Doc dann gefragt, ob man schon ein bissel zwischen die Beine lumschen könne...#schein (mir völlig klar, das ich mich noch nicht entgültig darauf verlassen kann)

Ja, er könnte mal schauen.

Naja, er hielt dann so zwischen die Beinchen und ich für meinen Teil sah dort die typischen 4 Striche= Mädchen.
Und er so: Ist da was, oder ist da nichts..#kratz

Nochmal seitlich geschaut.

"Also, wenn ich raten müsste, würde ich sagen Junge! Da schaut immer irgendwas vor"

Ich weiß ja, das so ein Doc sowas tagtäglich sieht, aber warum hab ich keinen "Zipfel" gesehen?#gruebel
War leider wider Erwarten nicht in 3D, da wäre es sicher deutlicher gewesen.

Mir ist es eigentlich egal, was es wird. Hauptsache eben gesund.
Ich möchte es nur gerne wissen wegen Name, Kleidung, Ausstattung usw.#schein

Nun meine Frage:

Wer von euch hatte auch ein frühes Outing und es hat gestimmt?
Oder bei wem hieß es auch erst Junge und später doch Mädel?

LG, Linda - die sich jetzt für blind hält #hicks

1

also in der 13-14 ssw ist ein outing noch nicht wirklich sicher so ab der 18ten woche ganze dich eher drauf verlassen...

2

also ich würde mich nicht drauf verlassen. ich hatte auch ein Outing in der 14 SSW und jetzt in der 20. wurde es wieder revidiert #schmoll

5

Huhu,

darf ich fragen inwiefern?

Also, aus Junge wurde Mädchen, oder aus Mädchen wurde Junge?

Ich hatte 2001 2 Jungenoutings (beim Triple-Test 17.SSW und beim 2. Screening), beim 3. Screening "sieht doch eher nach Mädchen aus"...bekam bis zur Geburt kein eindeutiges Outing #schmoll

Und bekam gemäß Bauchgefühl ab pos. SST ein Mädchen!#huepf

Nun war ich ja eben im Pränatalzentrum, die kennen sich besser aus und die Geräte sind sicher um einiges besser als damals...

Aber trotzdem ich dieses Mal kein eindeutiges Bauchgefühl habe und mich auch über einen Jungen freuen würde, kann ich mich mit dem Jungenouting rein intuitiv noch nicht "anfreunden".

LG, Linda

9

also das erste in der 14. SSW war ein Jungen-Outing ... kam mir vernünftig war, weil wenn man schon so früh etwas sieht dann doch, dass es ein Junge wird, oder ??? ;-)

jetzt in der 20SSW meinte der Arzt ganz am Anfang "ok, das sieht nach Mädchen aus" #kratz er hat mir sogar ein Bild davon ausgedruckt, wo ich aber überhaupt nichts sehen kann. konnte ich aber auch am Bildschirm selbst auch nicht.

dann hat er weiter geschaut und vermessen etc. und ganz am Schluss meinte er "ok, aber das ist jetzt wieder ein Junge" und hat mir dieses Bild auch wieder ausgedruckt #kratz #freu

also bleibt weiter abzuwarten #freu

weitere Kommentare laden
3

eine Kollegin von mir hat in der 14. Woche ein Jungenouting bekommen und mittlerweile ist ein Mädchen draus geworden :-)

Also so früh ist das schon noch recht ungenau..

Liebe Grüße #blume

Lumpi

7

Ich sag ja, eigentlich ist es mir egal.

Habe auch kein eindeutiges Bauchgefühl, kann mich aber irgendwie mit dem Jungenouting von heute nicht anfreunden. (hätte ich selbst nen Zipfel gesehen, wär's ok. ;-))

Nun bleibt nur die Frage, ob die 4 Striche die ich sah Wunschdenken/Einbildung waren, oder in ein paar Wochen doch bestätigt werden #schein

LG und Danke für Deine Antwort!

Linda

4

hallo
in der 13 ssw hat mein FA zu einem Jungen "tendiert" und in der 17 ssw bestätigt... und das ist bis heute so geblieben.
meine Schwester und meine Freundin haben jeweils in der 12 ssw ein Jungenouting bekommen und haben auch ihre Jungs bekommen.
bei einer anderen freundin hiess es bis zur geburt das es ein junge wird und als es geboren war, war es ein Mädel....
es gibt also jede möglichkeit.... ;-)

Lg Arzu mit #baby Eray 40ssw#klee

8

Ooooh ja, das kenn ich!

Ne Bekannte sollte zu 100% einen Jungen bekommen...Name stand an der KiZi-Wand, alles für einen Jungen vorbereitet usw.

Die SMS nach der Geburt lautete aber: Unsere Tochter...#schein

LG, Linda

6

also ich verstehe leider die ärzte nicht, wenn sie in einem so frühen stadium outings abgeben.

es ist definitiv noch nicht zu beurteilen, und wenn der arzt richtig lag, dann war es ein treffer einer 50/50 chance.

wenn ein arzt so ca. ab der 17 ssw-18 ssw eine vermutung abgibt ok, aber alles andere davor finde ich raterei.

im netz gibt es eine seite, habe sie leider mittlerweile gelöscht, da werden sehr genau die genitalien der kleinen bis zum ende mit bildern beschrieben und verglichen. da sieht man ganz genau, bis wann sich die genitalien ähneln bzw. gleich aussehen.

wenn ich dass schon rausfinden kann versteh ich nicht, warum ein arzt das nicht auch weiß und immer wieder falsche outings rausgibt.

natürlich können auch outings ab der 17 ssw falsch sein. irren ist menschlich, aber das ist seltener der fall. meist liegt auch das an den schlechten technischen geräten.

also verlasse dich nicht drauf und ich würd persönlich auch erst wieder danach fragen, wenn du ein paar wochen weiter bist..

lg
sabrina 32 ssw

10

Herrje, ich bin mir wohl bewusst gewesen, das es noch kein entgültig sicheres Ergebnis ist.

Da ich aber in einem Pränatalzentrum war, wo den ganzen Tag nur bei Schwangeren US gemacht wird und die zu den besten in Berlin zählen (und sicherlich auch entsprechend gute Geräte haben!), hab ich eben gefragt.
Dachte auch, das er das mit 3D nachschaut. Weil das mit den Umrissen ja bestimmt deutlicher wäre.

Er hat ja auch nicht gesagt, es wird "definitiv ein Junge", sondern "wenn ich raten müsste".

Mich verwirrt es eben, das ich nichts entsprechendes sehen konnte #kratz

Sorry, aber ich mag solche Belehrungspostings nicht. Und nachdem ich bei meiner Tochter 2 falsche Outings und 1 vielleicht-Outing bekam (also bis zur Geburt nicht genau wusste, was es wird!), ist meine Neugierde vllt. verständlich...

Falls du dich in irgendeiner Art und Weise noch an den Namen der Seite erinnern könntest, würde ich mich freuen!

LG, Linda mit ? im Bauch

13

ich wollte dich auch nicht belehren, ich rege mich nur die ärzte auf. ich hätte meinem fa löcher im bauch fragen können, er hätte noch nicht mal die anstalten gemacht, danach zu schauen, weil es halt zu früh ist. ich finde solche outings lösen doch auch eine gewisse freude in einem aus, und hinterher ist die entäuschung groß, wenn es doch das andere geschlecht wird. das können die ärzte doch vermeiden...dass dir die sicherheit des outings bewusst war, ist mir auch klar..wollte ja auch nicht dich angreifen..:-)

und ich bin wie gesagt der meinung, wenn sie richtig liegen, dann war es glück. in dem stadium kann meiner meinung nach selbst das beste gerät nicht sagen, was es wird. obwohl ein restrisiko wohl immer bleiben wird.

deine neugier kann ich absolut verstehen...konnte meine genausowenig in zaum halten..:-)

ach mensch, wenn ich nur die seite nochmal wüsste. sie war zwar auf englisch aber sehr interessant. und da sieht man so gut, wie lange sich doch die genitalien ähneln.

habe meinen pc heute mit links gesäubert, da ich heute meinen letzten arbeitstag habe..:-) und ich dachte, ich brauch sie nicht mehr.. ich google mal eben noch ein bißchen, wenn ich sie nochmal finden sollte, dann teile ich es mit.

lg

14

Wir haben auch in der 14. Woche ein Jungenouting bekommen (und der FA war da total sicher#kratz), aber später, in der 26. und 32. Woche, war es dann doch ein Mädchen (und ich hoffe, das bleibt jetzt auch so:-)). Würd' mich also auch nicht drauf verlassen und mit Namen, Kleidern etc. hast du ja auch durchaus noch Zeit.
Viele Grüße
Juli (39. SSW)

15

Ja, Zeit haben wir noch...Aber kennst doch die Vorfreude und Ungeduld beim Thema Shopping, oder?;-)

Dann bin ich einfach gespannt, was beim nächsten Mal bei der FÄ (15+0 und 19+0) zu sehen ist und dann bei der FD (21+4)...

LG, Linda

16

Ja klaaaaaaar, das kennt wohl jede hier!:-D Ich hab' auch in der 13. Woche angefangen mit den Vorbereitungen und dann halt erstmal neutrale Sachen gekauft. Die Namen standen bei uns auch schon früh fest, zumindest der Jungenname, denn irgendwie war ich mir eh ganz sicher, dass es ein "Er" wird... Naja, spätestens bei der FD wirst du's wissen, denke ich. Obwohl in dem Stadium die Zeit ja immer so langsam vergeht bis zum nächsten Termin - das ändert sich aber dann.
Viele Grüße#blume

17

Ich bekam bei meiner letzten Schwangerschaft in der 13. Woche auch gesagt es sei ein Junge...#augen

nun mittlerweile ist MARIE 14 MOnate alt :-p

LG Nicole 13. SSW

Top Diskussionen anzeigen