PH-Wert?

huhu, ich hab von meiner gyn einpaar ph teststreifen bekommen.
die spitze ist so kahkigrün, nun kann ich mit den dingern nur am anfang der scheide testen und nicht richtig reingehen, da sie spitz sind-genügt das?
nun dachte ich eventl eine pilzinfektion zu haben da es ab und zu juckt.
die farbe verändert sich von kahkigrün zum orange und die gyn meinte es darf nicht dunkler werden-meint ihr das ist in ordnung?
ich hol auch mit dem finger etwas zs von etwas weier oben raus.
danke fynnie 9+4#sonne

1

Hi,

du solltest schon "innen" testen, und vor allem aufpassen, dass kein urin dran kommt oder z. B. nach dem Duschen, durch die Seife der PH-Wert etwas verändert ist - das gibt falsche Ergebnisse. Ich nehme deshalb die Testhandschuhe, die es auf dem Markt zu kaufen gibt, die sind dafür superpraktisch.

Pilzinfektion kannst du, leider, leider, durch den Teststreifen nicht feststellen. Pilze vermehren sich auch im saueren (sprich guten) Scheidenmilieu. Ich kann ein Lied davon singen.

Auf der PH-Packung müßten eigentlich die Farbstufen abgebildet sein, aber wenn du nur die Streifen hast, kannst du das ja schlecht feststellen. Es kann übrigens immer mal vorkommen, dass zwei Tage lang der Wert "dunkel" ist statt orange - es reicht schon entsprechendes Essen aus. Aussagekräftig wirds eigentlich erst, wenn du über etwas längere Zeit (1 Woche würde ich mal sagen) jeden zweiten Tag "dunkle" Farbe siehst, dann solltest du einen Termin beim Doc ausmachen!

LG
Gael

2

Ich habe auch dieses Problem mit dem erhöhten PH Wert. Bin auch schon ganz ratlos. Du schreibst, es kann vom Essen abhängen. D. h. was kann ich denn essen, um den PH Wert zu verringern. Momentan nehme ich Joghurt OBs und Vagsian in der Nacht. Ich bin auch noch Megaerkältet. Meine Frauenärztin meinte, dass auch das eine Rolle spielen kann.
Viele Grüße
Birgit

3

Hi,

ja, ich denke, dass auch Erkältung natürlich einen Einfluß drauf hat, ist ja irgendwie logisch.

Mit dem Essen: ich würde sage, dass du dich auf Nahrungsmittel konzentrieren solltest, die basisch sind. Sprich viel Gemüse, Obst usw. Richtig damit befaßt, was jetzt Auswirkungen auf den PH-Wert hat, habe ich mich selbst noch nicht. Wo es mir aufgefallen ist, war, als wir beim Inder Essen waren, dass der Wert am nächsten Tag dunkler war und den Tag darauf wieder hell. Oder beim Chinesen, da habe ich direkt mal darauf geachtet... aber welches Nahrungsmittel jetzt direkt daran beteiligt ist, habe ich noch nicht "kontrolliert".

Ich benutze ein- bis zweimal die Woche Eubiolac. Wenn Vagsian eine Milchsäuretablette ist zum Einführen in die Scheide, ist das wohl das gleiche wie die Eubiolac-Tabletten. Damit kann man den Säurehaushalt direkt in der Scheide gut regulieren.

Könnte es sein, falls bei dir ansonsten alles o.k. ist (deine FÄ das abgeklärt hat), dass du von Haus aus einen etwas höheren PH-Wert hast?

LG
Gael

Top Diskussionen anzeigen