Leichte Ablösung der Plazenta (16.SSW)/Verunsichert...

Guten Morgen!

Momentan bin ich krank geschrieben. Am Montag war ich wegen immer wiederkehrender stechender UL-Schmerzen und einer gaaanz kleinen dunklen Zwischenbkutung beim Arzt. Dieser stellte fest das ich eine leichte Ablösung der Plazenta habe. Dem Krümel geht es sonst super, aber mit so einer Diagnose hatte ich nicht gerechnet. Jetzt bin ich noch bis Montag krank geschrieben und muß mich schonen. Am Montag schaut der Arzt dann nochmal nach.

Hat das von euch noch irgendjemand gehabt? Mich würden Erfahrungsberichte echt interessieren, vielleicht kann mich ja jemand beruhigen. Der Arzt meinte zwar wie müßten uns keine Sorgen machen, aber man tut es ja trotzdem...#schein

Lg Julimo mit #ei 16. SSW

1

ich ahtte es auch abre schon in der 9 woche es ist scheiße glaube nicht das du wieder arbeiten darft den ich sollte gleich ins kh habe aber nicht gemacht weil ich einen kleinen sihn zuhause habe lag dann 2,5 wochen strikt im bett hatt ene haushaltshilfe den du musst dich echt schonen.
ich wünsche dir alle sgute wenn du fragen ahst kannst du mich gerne anschreiebn

2

Hey,

ich will Dir keine Angst machen, aber ich weiß, wovon ich rede und rate Dir dringend, gar nichts (!) zu machen, außer zum Klo gehen.

Der Teil, der sich gelöst hat, wächst wieder an, aber das dauert ne Zeit.
Verhältst Du Dich nicht ruhig, besteht die Gefahr, daß die Plazenta sich ganz löst.

Ich denke ebenfalls nicht, daß Du die nächste Zeit arbeiten können wirst.

Und sollte Du wieder Probs haben mit Blutungen etc. würde ich anstelle zum Arzt direkt in die Klinik fahren.


LG

sw


3

Hallo,

ich hatte das auch, allerdings bereits in der 6.SSW. Musste dann zwei Wochen absolute Bettruhe einhalten und danach war wieder alles Ok. Meine Ärztin meinte auch, dass ich mir keine Sorgen machen brauch, also dass das keine weiteren Schäden verursacht.

Also ruh dich schön aus und dann wird alles wieder gut!

LG Turbokristel #ei8+3

Top Diskussionen anzeigen