In welches Krankenhaus mit Kinderstation im Berliner Süd-Westen?

Hallo Ihr lieben!

Da wir relativ neu in Berlin sind und zum Glück noch keine Krankenhaus-Erfahrungen sammeln mussten, brauche ich jetzt mal ein paar brauchbarer Tipps für ein gutes Geburts-Krankenhaus mit Kinderstation in der Nähe.

Also, wir wohnen in Berlin Lichterfelde-West und da ich mit meinem Typ I Diabetes eine Risikoschwangere :-( bin, brauchen wir eine Klinik, die auf jeden Fall eine Kinderstation mit dabei hat...falls diese notwendig werden sollte.
Auf der anderen Seite, sollte es nach Möglichkeit auch nicht so ein Riesenbetrieb sein....Benjamin Franklin soll ja auch keinen so guten Ruf haben.
Oder hat hier jemand gute Erfahrungen sammeln könnnen, von denen man hier berichtet könnte?

Es wäre toll, wenn ich ein paar Meinungen und Tipps bekäme...es ist zwar noch ein bißchen Zeit, aber dann kann ich mich schon mal orientieren ;-)

Danke schon einmal im voraus #danke

Liebe Grüße aus Berlin,
lebraeb

1

Also meine Schwägerin war wegen Verdacht auf ELSS in Zehlendorf.
Bin mir grad nicht sicher, ob es Waldfriede heißt.

Ernst von Bergmann in Potsdam soll auch nicht schlecht sein.

Ist mir nur leider alles zu weit, ich werde wieder in Ludwigsfelde entbinden.

LG, Linda

2

hallo,
ich kenne die pulsklinik in charlottenburg und es soll eine sehr gute klinik sein

3

ich entbinde im waldkrankenhaus in spandau. da hab ich meinen sohn entbunden und war sehr zufrieden.

4

OZK oder Friedrichshain

5

Hallo lebraeb,
ich habe im Klinikum Neukölln entbunden. Dort ist eine Kinderklinik mit im Haus. Ich bin gar kein krankenhausfan, aber es war super dort. Die waren alle total nett und haben sich echt wunderbar um uns gekümmert. Die haben sehr viele Hebammen und Kinderschwesterschülerinnen und die haben immer ein offenes Ohr und auch Zeit. Im Kreissaal hatte ich so eine rundum- exklusiv Betreuung einer Hebammenschülerin. Und auch auf Station war es super. Zum Glück musste mein kleiner nicht auf die Kinderstation, aber der meiner Zimmernachbarin, aber sie meinte die waren da alle auch total nett und super.
Kannst ja mal schauen und evtl. zu einem Infoabend gehen:
http://www.vivantes.de/web/einrichtungen/knk_geburtsmedizin_20230.htm

Alles Gute und liebe Grüße!

6

hi,

wir waren auch im vivantes in neukölln. das war super, da es da echt ausschaut wie in einem übergroßem geburtshaus. überhaupt keine kkh-atmosphäre. man kann sehr viel selbst entscheiden und es wird sehr auf die bedürfnisse und wünsche der gebärenden eingegangen. es gibt mehrere geburtszimmer mit wanne, so dass eigentlich immer eine frei ist. die zimmer auf der station haben alle einen balkon und sind echt riesig. man ist zu zweit oder alleine auf dem zimmer. essen darf man sich selber in der cafeteria abholen, wo man auch toll mit besuch sitzen kann. es gibt gemütliche stillzimmer, falls der besuch der zimmergenossin nervt. man wird sehr in ruhe gelassen mit seinem baby und kann sehr selbständig mit seinem baby umgehen. hilfe gibt es natürlich schon wenn man fragt.
kinderstation ist im notfall direkt um die ecke.
beim nächsten mal werde ich wieder dort sein;-)

*lg*

7

Hallo, ich wohne in Lichterfelde Ost.

Ich würde Dir das St. Joseph Krankenhaus in Tempelhof
empfehlen.Die haben eine gute Kinderstation, habe sonst auch nur Gutes über die Gebutshilfe gehört.Ist auch nicht so weit weg von Lichterfelde.

Liebe Grüße Kathi:-)

Top Diskussionen anzeigen