Wie machen das Heidi Klum, J'lo und Co?

Hallo liebe werdende Mamis,
ich habe heute einen Blick in das Mami-Buch von Katja Kessler geworfen und auch die Bilder gesehen, wie lange der Körper braucht um nach der SS wieder in Form zu sein. Für meine Begriffe eeewwwwwwwig. Wie machen das denn Heidi Klum und die ganzen anderen Hollywood-Weiber? Warum haben die keine SS-Streifen? Haben die Top-Cremes? Werden die Kinder per Kaiserschnitt vor dem Termin geholt, damit sie nicht noch in den letzten Wochen welche kriegen? Sind alle Fotos getürkt? (Aber was ist dann mit den Videoaufnahmen, da sehen sie auch immer so top aus#kratz). Haben die einfach ein ganz anderes Ausgangspotential, weil sie schon vor der SS schön straff und durchtrainiert waren und täglich Sport gemacht haben? Gehen die gleich nach der Geburt täglich 3 Stunden ins Fitnesscenter?

Also Mädels, was ist Mythos, was ist Wahrheit, wie werden wir wieder sexy?
(Diese Einstellung "Nach dem Baby sieht man nunmal nicht mehr so toll aus gilt nicht, wenn ich mir die Frauen da alle mal so anschaue").

Bin gespannt auf Eure Meinungen?

Dani

1

Hallo Dani,

zum Einen haben sie einen "personal trainer", zum Anderen werden die Kinder sehr häufig deutlich vor ET mittels Sectio geboren und last but not least haben sie - für den Fall, dass alles scheiter - genügend Geld um es chirurgisch richten zu lassen.

Ahso - und: Die Models sind alle groß - große Frauen werden in der Regel nicht sooooooooo dick, da das Baby in der "Länge" des Bauches mehr Platz hat und sich nicht so arg nach vorne verlagern muss.

So erkläre ich mir das und es beruhigt mich ungemein ;-)

LG

Bine 33. SSW
http://www.unsernachwuchs.de/die-bauchmaus/home.html

2

Hallo Dani!
Haste mal den Bauch von Cindy Crawford gesehen? Die hat definitiv Schwangerschaftsstreifen und nicht mal wenig. Bei den anderen tippe ich eher auf Fotomontage oder gute Gene - meine Mutter hatte auch keine - vielleicht hab ich ja Glück...#schein#cool

LG #klee

5

Ja! Den hab ich gesehen. Endlich mal was natürliches! :-D

3

Ich vermute eigentlich das es anders aussieht wenn man die mal real sehen würd und nicht auf n Foto. Bei manchen mag es ja wirklich alles so bleiben aber zufällig bei allen Stars und Sternchen? Ne.

LG emilylucy

4

Seehr interessante Frage... :)

Also, ich weiß, daß es mal "Mode" bei den Frauen in Hollywood war, die Kinder vor dem Geburtstermin per Kaiserschnitt zu holen, damit die Schwangerschaftsstreifen vermieden werden. Ob das immer noch so ist, keine Ahnung. J-Lo hat wohl ihre Kinder auf natürlichem Wege bekommen, wenn ich das richtig gehört habe.

Ich denke, es ist ein riesen Unterschied, ob man Millionen auf dem Konto hat und man sich einen persönlichen Fitneßtrainer/Ernährungsberater oder weiß der Geier was leisten kann. Außerdem denke ich, daß der Druck, wie so gut und so schnell wie möglich wieder gut auszusehen derart groß ist, daß man schon automatisch schneller versucht, wieder in Form zu kommen.

Dann denke ich noch, daß die Schminke bzw. Klamotten (perfekt zugeschnitten, Geld ist kein Problem) ihr übriges tun. Und dann noch eventuell Glück mit der Veranlagung.

So schätze ich das ganze mal, bin aber auch sehr gespannt auf weitere Meinungen :D

Liebe Grüße

6

Hallo Dani!

Also, wenn wir genug Kohle hätten uns einen Personal-Trainer zu leisten-der mit uns 5 Stunden am Tag Pilates und andere schöne Dinge wie Yoga macht, ein Kindermädchen-was sämtliche Aufgabe übernimmt, einen Koch-der uns das fettreduzierte und makrobiotische Essen nur noch hinstellt, dann würden wir vielleicht alle so aussehen!
Aber ganz ehrlich? Ich bin auf diese Frauen nicht neidisch! Und Kaiserschnitt auf Termin ist ja anscheinend gang und gebe in dieser Branche! Gut, von J.Lo abgesehen-die hat ja angeblich spontan entbunden!
Gib mir 4 Monate unter diesen Bedingungen und ich hab auch wieder den Knackpo!!!!

Gruß Steffi

8

echt? jlo hat spontan entbunden? hat die nicht zwillis bekommen?

10

Japp, hat sie!
Hat meine Schwester aber auch, auf ganz normalem Weg!!!
Geht alles, wenn die Kid´s richtig liegen!

weitere Kommentare laden
7

Hi. Also bei meinem ersten Sohn bin ich auch streifenfrei davongekommen und mein Gewicht hatte ich auch nach 4 Wochen wieder#huepf Wenn ich Fotos 4 Mon nach der Geburt sehe, erschrecke ich schon, wie schwabbelig mein Bauch im sitzen noch aussah #schock aber weitere 2-3 Monaten später sah ich wieder aus, als wäre ich nie schwanger gewesen.

Nun bin ich mit Zwillingen schwanger- und rechne mit den Streifen. Aber wie in der ersten SS öle ich mich fleißig 2X täglich mit Freiöl ein. Hat beim ersten mal ja auch geholfen;-)

Lg abenteuer + #ei #ei (18.SSW)

9

hallo,
1.haben die nen personaltrainer
2.gut kohle
3.bestimmt nen guten schönheitschirugen
;-)
so sind nun m al die promis,aber mal von der anderen sich her betrachtet sind nicht alle happy von daher könnten wir alle ein wenig aufatmen
;-)

12

Also, um SS-Streifen zu vermeiden, hätte ich bereits im 3. Monat einen KS haben müssen #schock
Da hatte ich zwar noch keine riesigen, aber die ersten kleinen waren bereits da.

Irgendeine Methode wird es schon geben.
Training macht viel aus (im Hinblick auf die Form, nicht auf die Streifen), und regelmäßige Profipflege schadet bestimmt auch nicht.

Ich meine auch, das man Streifen lasern lassen kann. Wie gut die Streifen davon verschwinden sollen, weiß ich aber nicht.

Aber selbst dieses Mami-Buch stimmt nicht immer mit der Realität überein.
Ich hab zwar ein Scheiß Bindegewebe, aber gute Muskeln.(bin aber auch schon in der 1. SS bissel moppelig gewesen)
Ich hatte erst spät einen Bauch und nach vier Tagen Krankenhaus war er zwar noch weich, aber schon sehr flach.
Andere sahen dagegen aus wie im 7. Monat, bei mir dachte man nur an zuviel Speck.

Meine Schwägerin war auch sehr schlank, sah aber noch lange richtig schwanger aus, nicht nach Wabbelbauch nach Entbindung.#kratz

Es hängt bei der Rückbildung der Gebärmutter viel von der Veranlagung ab.

Jetzt bin ich wieder in der 13. SSW und habe keinen Bauch (also keinen SS-Bauch, Speck hab ich schon #hicks). Meine Schwägerin hatte damals schon ein deutliches Bäuchlein.

LG, Linda +Bauchzwerg 12+0 und Linea Freyja 01.04.02

15

Hallo

immer mit der Ruhe! :)
Heidi Klum hat den tag im Fernsehen zugegeben, dass die anfänglichen Fotos (nach der Geburt) alle retuschiert waren!!! Sie hatte da auch noch zuviel Speck auf den Rippen.

Und daneben haben sie ja auch Köche, die genau die vom Kind benötigten Kalorien zusätzlich "füttern", um so nie ein Gramm zuviel zu essen.

Und was dann noch drauf ist, wird weggeschnippelt :)))

Smily

16

Hihi, ich bin mal ehrlich, aber auf der Viktoria's Secret Schau sah sie nicht sooo super toll aus.
Der Bauch war zwar flach, aber nicht gerade weiblich. Auch passten die Hüften nicht dazu.

Durch das viele Rouge im Gesicht sah sie ziemlich verhärmt aus.

Ich sehe lieber gesund und glücklich nach der Geburt aus. Die erste Zeit werde ich bestimmt nicht damit verbringen Training zu machen, sondern mein Kind kennen zu lernen und die Zeit zu genießen!

Und KiWa-Schieben hat mir schon nach der 1. SS super beim Abnehmen geholfen...also Mami's ran an den KiWa!!!

LG, Linda

Top Diskussionen anzeigen